BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Trotz Corona: Nürnberger Spielefest findet statt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jedes Jahr zur Spielwarenmesse findet in Nürnberg das Spielefest statt. Und auch wenn die Messe in den Juli verschoben worden ist, führen die Organisatoren die 34. Ausgabe ihrer Veranstaltung durch. Allerdings ist einiges anders als sonst.

Corona-Ticker Oberbayern: Bayern schenken Gesellschaftsspiele

    Die Menschen in Bayern schenken heuer besonders gerne Gesellschaftsspiele zu Weihnachten. Klassiker wie "Mensch, ärgere Dich nicht", "Halma" oder "Monopoly" liegen voll im Trend, so der Handelsverband Bayern. Alle Entwicklungen der Woche im Ticker.

    Soziales Projekt "Spielcafé" von Bundeskanzlerin Merkel prämiert

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Eine wunderbare Initiative", mit diesen Worten lobte Bundeskanzlerin Angela Merkel das "Spielcafé der Generationen" aus Pfarrkirchen. Für sein Engagement wurde das soziale Projekt mit dem Sonderpreis im Startsocial-Wettbewerb ausgezeichnet.

    Corona-Krise lässt Brettspiele weiter boomen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Was machen die Deutschen in der Krise? Brettspiele spielen. Die deutsche Gesellschaftsspiel-Branche profitiert in der Corona-Krise von einer deutlich steigenden Nachfrage, wie der Branchenverband zum Start der Internationalen Spielemesse mitteilt.

    Haus des Spiels - ein Teil der Kulturhauptstadt-Bewerbung

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wer wird Kulturhauptstadt Europas 2025? Im Oktober entscheidet eine Jury über diese Frage. Nürnberg könnte dann als erste Stadt in Bayern den Titel holen. Und das auch mit Hilfe des Haus des Spiels. Hinter dessen Türen tut sich einiges.

    "Spielen ist ein wilder Raum"

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit seiner Spielerunde "Westend Gamblers" probiert er fast jedes neue Spiel aus - der Münchner Komponist und Pianist Moritz Eggert ist großer Fan von Gesellschaftsspielen. "Codenames" - seit gestern Spiel des Jahres - hat er auch schon getestet.