Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Der Geschlechterkampf in Ibsens "Nora" wird zum ironischen Spiel
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vergiftete Beziehungen und Geschlechterklischees – diese Themen machen Ibsens "Nora" auch heute noch aktuell. Andreas Kriegenburg macht in seiner Inszenierung am Staatstheater Nürnberg aus dem Geschlechterkampf ein Kinderspiel.

#BR24Zeitreise: Bräuteschule in München
  • Artikel mit Video-Inhalten

Rollenverständnisse anno dazumal: In der Münchner Bräuteschule standen für angehende Ehefrauen Fächer wie Säuglingspflege und Bügeln auf dem Stundenplan. Eine #BR24Zeitreise in das Jahr 1957.

Gentleman oder Grobian?! Benimmkurs für den Mann anno 1957
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Fundstück aus dem BR-Archiv: Mit dem Kabarettisten und Schauspieler Fred Kraus drehte Regisseur Ernst Schmucker 1957 das "Kursbuch der Höflichkeit". Es war vor allem ein Benimmkurs für den Mann.

Weder Mann noch Frau, sondern "divers"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Jahrzehntelang hatte Norman Anja Schmidt das Gefühl, ein Geheimnis für sich behalten zu müssen: Schmidt fühlte sich weder männlich noch weiblich. Heute steht in der Geburtsurkunde bei Geschlecht "divers".

Neu im Kino: "Zwei im falschen Film"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hans und Laura auf der Suche nach der echten, romantischen Liebe: Regisseurin Laura Lackmann blickt in "Zwei im falschen Film" auf Geschlechterrollen und Beziehungsrituale, und zimmert daraus eine brutal-ehrliche Komödie. Von Florian Kummert

Flower-Power Kommune: "Wie es euch gefällt" in Nürnberg
  • Artikel mit Bildergalerie

Viel Bühnenzauber, Trockeneis-Nebel und Kampf-Akrobatik hoch über den Zuschauern: Shakespeares Komödie zeigt Regisseur Frank Behnke als pralles Gag-Theater. Das Spiel mit den Geschlechterrollen lässt aber heikle Fragen offen. Von Barbara Bogen.

Altfelder "Päärleslaffe" am Faschingssonntag

    Am Faschingssonntag findet in Altfeld, einem Stadtteil von Marktheidenfeld, das traditionelle "Päärleslaffe" statt. Vor allem junge Menschen verkleiden sich dann als ältere Leute und auch die Geschlechterrollen werden nicht immer eingehalten.

    Wo ist die Pippi Langstrumpf der Gegenwart?

      Nach Einschätzung von Beobachtern der Kinder- und Jugendliteratur herrscht auf dem deutschen Buchmarkt eine auffällige wie auch durchaus fragwürdige Geschlechter-Trennung: Es gibt Bücher für Jungen und für Mädchen. Von Astrid Mayerle

      Zähe Selbstfindungsreise
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Durch ihr Gelübde wird Hana nach albanischer Tradition als Mann akzeptiert. Doch nach Jahren der Einsamkeit bricht sie auf nach Mailand. "Sworn Virgin" spielt eine Zeitlang geschickt mit Geschlechterrollen, doch ist diese Selbstfindungsreise zu zäh.

      Platte Komödie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach einem Blitzschlag finden sich Alex und Teresa jeweils im Körper des anderen wieder. Diese "Bodyswitch"-Geschichte hätte eine gute Komödie über Geschlechterrollen werden können. Leider gibt es aber nur platteste Klischees.