BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wortwitz, Wortwahn: Die Wiederentdeckung des Johann Jakob Spreng
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das darf als Glücksfall der Sprachgeschichte gelten: Ein Freak trägt den Wortschatz des 18. Jahrhunderts zusammen, zwei Freaks des 21. Jahrhunderts graben das Glossarium wieder aus. Nun erscheint eine erste "Auswahl vergessener Wortschönheiten".

"Letztlich geht der Terrorhandlung immer eine Verletzung voraus"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Einordnungen wie "Angriff auf die Meinungsfreiheit", auf "die Werte Europas" sind bei den jüngsten gewalttätigen Morden immer schnell bei der Hand. Der Germanist Tobias Heinrich plädiert dafür, auch die Verletztheit des Täters zu reflektieren.

Albrecht Schöne legt seine Erinnerungen vor
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Günter Grass hat ihn um Rat gefragt, Paul Celan ins Poesiealbum seiner Tochter geschrieben: Der Germanist Albrecht Schöne war nie ein Bewohner des Elfenbeinturms. Zu seinem heutigen 95. Geburtstag legt er seine Erinnerungen vor.

Kabarettist Philipp Scharrenberg: "Germanistik ist heilbar"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Philipp Scharrenberg war schon drei Mal Sieger bei den deutschen Poetry-Slam-Meisterschaften, erstmals vor zehn Jahren. Nun hat der studierte Germanist und Philosoph sein neuestes Kabarettprogramm auf CD gebrannt: "Germanistik ist heilbar" heißt es.

Vom Wert der Orchideenfächer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Germanistik, BWL und Jura: Diese Massenfächer studieren viele. Aber es gibt auch ganz kleine Fächer, manche nur an einem einzigen Hochschulstandort. Sie kommen leicht unter die Räder, wenn Unis sparen; dabei sind sie sehr wichtig. Von Gerhard Brack

Schamberger wird 75
  • Artikel mit Video-Inhalten

Er absolvierte eine Lehre zum Industriekaufmann, wollte Germanistik für das Lehramt an Gymnasien studieren und wurde letztendlich Journalist. Gut so, denn die Zuhörer von Bayern 1 lieben seine Glosse zum Wochenende.

Luthers Bibel: Die spannende Geschichte einer großen Übersetzung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zu den kulturellen Höhepunkten der Reformationszeit zählt Martin Luthers Übersetzung der Bibel ins Deutsche. Der Kölner Germanist Karl-Heinz Göttert erzählt nun in einem großen Buch von der Entstehung dieser Übertragung. Von Niels Beintker

"Deutschland war unterm Strich immer ein Auswanderungsland"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

500.000 bis 700.000 Menschen verlassen Deutschland jedes Jahr - eine Größenordnung, die bis zur aktuellen Flüchtlingskrise recht genau dem Umfang der Einwanderung entsprach. Darauf macht der Germanist Adrian Daub im Gespräch bei Bayern 2 aufmerksam.

„Böser-Chef-Image macht Trump attraktiv“
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Donald Trump ist vielen Amerikanern unsympathisch und doch kommt er offenbar gut an. Im radioWelt-Interview erklärt der US-Germanist Eric Jarosinski das Erfolgsrezept des Milliardärs.

Lesen nach 1945
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn ein Buch über die Neuordnung der Bücherwelt nach dem Zweiten Weltkrieg "Der Traum vom Jahre Null" heißt, dann ist von Kontinuität die Rede, nicht von Brüchen. Sogar über Bücherverbrennungen in den 5oern berichtet der Germanist Christian Adam.