BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Trotz Lockdown: Germanisches Nationalmuseum plant Projekte

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Museen sind bis Ende März geschlossen. Was passiert dort aber hinter den Kulissen in der Corona-Pandemie? Im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg wird die Zeit für aktuelle Projekte genutzt. Dafür haben die Mitarbeiter so viel Zeit wie nie.

Germanisches Nationalmuseum bereitet Öffnung nach Corona vor

  • Artikel mit Video-Inhalten

Noch sind die Museen in Deutschland wegen des Lockdowns geschlossen. Im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg ist trotzdem viel zu tun. Dort laufen die Vorbereitungen für einen Neustart nach Corona.

Vater der Kulturmeile: Nürnberg würdigt Alt-OB Peter Schönlein

    Er machte Nürnberg zur Stadt der Menschenrechte und gilt als Motor der Kulturmeile: Jetzt würdigt die Stadt ihren Alt-Oberbürgermeister Peter Schönlein und benennt einen Platz in der Nürnberger Innenstadt nach ihm. Schönlein starb vor vier Jahren.

    Ziel N2025: Leuchtturm Germanisches Nationalmuseum

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg ist das größte kulturhistorische Museum im deutschsprachigen Raum – ein Leuchtturm für die Stadt und Nürnbergs laufende Bewerbung als Kulturhauptstadt.

    Sonderschau im GNM: "Halle 1. Ein Experiment"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg zeigt die Sonderschau "Halle 1. Ein Experiment". Die spannende Präsentation entstand, weil das Museum coronabedingt die große Sonderschau über den Renaissance-Maler Hans Hoffmann verschieben musste.

    Raubkunst-Notizen von Hitler-Sonderbeauftragtem analysiert

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Germanische Nationalmuseum Nürnberg hat Tagebücher von Hitlers wichtigstem Kunstraubmanager digitalisiert: Die Notizen von Hans Posse liefern neue Hinweise für die Forschung und bieten einen einzigartigen Einblick in die NS-Museumspolitik.

    Millionenschätze in 20 Metern Tiefe

    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Fünf Etagen tief geht es unter die Erde: Nach mehreren Jahren Bauzeit steht der Rohbau des Tiefdepots des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Auf 3.700 Quadratmetern sollen dort ab Mitte 2021 Kunstschätze unterirdisch gelagert werden.

    GNM: Christos "Biografie der Verhüllung" bleibt im Archiv

    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Notizen, Skizzen, Bauanträge und Stoffmuster: Das Germanische Nationalmuseum beherbergt die Dokumentation zu Christos Reichstagsverhüllung, quasi den Werdegang des Ausnahme-Kunstwerks. Doch auch nach dem Tod des Künstlers bleibt der Schatz im Archiv.

    Ausstellung in Nürnberg: "Luxus in Seide"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Germanische Nationalmuseum zeigt in einer Sonderausstellung Kleider und Accessoires von höfischen Damen des 18. Jahrhunderts. "Luxus in Seide" heißt die Schau in Nürnberg, die noch bis zum 6. Januar 2019 läuft.

    Luxus in Seide - Ausstellung in Nürnberg

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kleider, Schuhe, Fächer - die Mode des 18. Jahrhunderts steht im Mittelpunkt der Ausstellung im Germanischen National Museum in Nürnberg. Das Museum hat mittlerweile alle 90 Exponate zusammen und gewährt uns vorab einen Einblick.