BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gericht: Erntehelfer müssen in Quarantäne bleiben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Gemüsebauer aus Mamming, bei dessen Erntehelfern das Corona-Virus massenhaft ausgebrochen war, darf auch die negativ getesteten Saisonarbeitskräfte aktuell nicht für die Ernte einsetzen. Das hat das Verwaltungsgericht Regensburg entschieden.

Streit um Finanzunterlagen: Betrugsverfahren gegen Trump-Firma
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der New Yorker Bezirksstaatsanwalt hat offenbar Betrugs-Ermittlungen gegen eine Firma von US-Präsident Trump eingeleitet. Einem Medienbericht zufolge wurden bereits entsprechende Gerichts-Dokumente eingereicht.

Commerzbank: Vetter soll doch Chef des Aufsichtsrates werden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Aufsichtsrat der Commerzbank will gegen den Widerstand des Großaktionärs Cerberus den früheren Vorstandschef der Landesbank Baden-Württemberg zum Chef des Gremiums machen. Er wird jetzt dem zuständigen Gericht vorgeschlagen werden.

Würzburger Vergewaltigungs-Prozess startet neu – weitere Opfer

    Der Würzburger Vergewaltigungs-Prozess gegen einen ehemaligen Kickboxer wird ausgesetzt und neu aufgerollt. Das hat am Montagnachmittag die Würzburger Staatsanwaltschaft bestätigt. Grund dafür ist, dass sich weitere Opfer gemeldet hätten.

    Verein gegen Kanuverbot am Schwarzen Regen

      Kanufans im Landkreis Regen wollen eventuell einen Verein gründen, um für Einheimische das Kanufahren auf dem Schwarzen Regen wieder möglich zu machen. Seit Kurzem ist der gewerbliche Verleih nämlich gerichtlich verboten.

      Seit zehn Jahren haben Väter mehr Rechte

        Heute vor zehn Jahren erklärte das Bundesverfassungsgericht die gesetzliche Regelung zum Thema Sorgerecht bei unverheirateten Paaren für ungültig. Seit 2013 können Väter das Sorgerecht direkt beim Jugendamt beantragen. In der Praxis knirscht es aber.

        Kirchenasyl: Geistliche wiederholt vor Gericht
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Pfarrerinnen und Pfarrer dürfen Geflüchteten unter bestimmten Umständen Kirchenasyl gewähren. Nachdem das BAMF die Bedingungen verschärft hat, stehen sie aber immer wieder wegen Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt vor Gericht.

        Äbtissin von Kirchschletten soll wegen Kirchenasyl vor Gericht
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weil sie mehr als 30 Menschen im Landkreis Bamberg Kirchenasyl geboten haben soll, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Mechthild Thürmer. Ein Prozessauftakt wurde verschoben. Es würden noch weitere Vorwürfe gegen die Äbtissin erhoben, heißt es.

        Gericht kippt Übernachtungsverbot für Gäste aus Corona-Hotspots
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das bayerische Übernachtungsverbot für Menschen aus Corona-Hotspots in anderen Bundesländern ist vorläufig außer Vollzug gesetzt: Bayerns Verwaltungsgerichtshof hat die aktuelle Regelung der Staatsregierung als nicht verhältnismäßig eingestuft.

        Prozess gegen Stephan E.: Verteidiger im Fall Lübcke abberufen

          Von einem "zerrütteten Vertrauensverhältnis" zwischen Verteidiger und Angeklagtem spricht das Gericht - und entpflichtet den Verteidiger des Angeklagten Stephan E.. Er soll gegen die Interessen seines Mandanten gehandelt haben.