Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kunstkompass: Gerhard Richter weiter an der Spitze

    Seit 16 Jahren behauptet der gebürtige Dresdner Platz eins auf einer der wichtigsten Erfolgslisten des internationalen Kunstmarkts. Es folgen der Amerikaner Bruce Nauman sowie die deutschen Künstler Georg Baselitz und Rosemarie Trockel.

    Bekommt Gerhard Richter ein eigenes Museum in Köln?

      Am Kunstmarkt erzielen Werke von Gerhard Richter Millionen, bei Ausstellungen sind sie ein Publikumsmagnet. Ein eigenes Museum aber hat Richter noch nicht. Eine Kölner Initiative will das ändern. Der Künstler reagiert abwartend – und gewohnt spröde.

      Die 49. Art Basel startet mit rekordverdächtigen Verkäufen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Gang über die Messe gleicht einem halben Marathon. 290 Galerien aus 34 Ländern, zwei große Messehallen und außerdem der Art Parcours in der Stadt Basel. Die gigantische Kunstmesse fährt dieses Jahr mit ebenso gigantischen Preisen auf.

      So malten Richter, Baselitz, Polke und Kiefer in jungen Jahren
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sie sind Superstars der deutschen Gegenwartskunst: Richter, Baselitz, Polke und Kiefer. Die Staatsgalerie Stuttgart blickt jetzt zurück auf "Die jungen Jahre der Alten Meister" – und zeigt, was die so unterschiedlichen Maler miteinander verbindet.

      Gericht muss entscheiden: Wem gehört Gerhard Richters Müll?

        Einer der teuersten zeitgenössischen Künstler hat Probleme mit dem Müll: Ein 49-jähriger Mann brachte weggeworfene Skizzen an sich und wollte sie zu Geld machen. Jetzt muss ein Kölner Gericht entscheiden. Es geht um einen Schätzwert von 60 000 Euro.

        Gerhard Richter baut Foucaultsches Pendel in Münster

          Die Stadt Münster bekommt die Arbeit eines der wichtigsten zeitgenössischen Künstlers geschenkt. Gerhard Richter möchte in der westfälischen Stadt einen Herzenswunsch realisieren: Er konstruiert dort in einer Kirche ein Foucaultsches Pendel.

          Kunstkompass 2017: Gerhard Richter weiter auf Platz 1

            Die Qualität von Kunst ist nicht messbar - wohl aber die öffentliche Resonanz darauf. Der jährliche Kunstkompass bewertet Marktwert, Aufmerksamkeit und Medienecho von Künstler. Unter den Nachwuchskünstlern dominieren die Frauen. Von Peter Jungblut.

            Karl Otto Götz: Zum Tod des deutschen Action-Painters
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Seine Malmethode mit Farbe und Kleister, Pinsel und Rakel machte Karl Otto Götz berühmt. Er war ein früher Förderer von Beuys, in Düsseldorf Lehrer von Gerhard Richter und Sigmar Polke. Im Alter von 103 Jahren ist Götz gestorben. Von Stefan Mekiska

            "Figure Ground" - Thomas Struth im Müchner Haus der Kunst
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Thomas Struth kommt von der Malerei, sein Lehrer war Gerhard Richter. Seine Lehrmeister in der Fotografie waren Bernd und Hilla Becher. Aus dieser Kombination seiner Interessen entwickelte sich sein Verständnis von Fotografie als Kunst. Barbara Knopf

            Besucherrückgang nach Gerhard-Richter-Sonderausstellung
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Im vergangenen Jahr kamen ein Drittel weniger Besucher ins Neue Museum in Nürnberg. Waren es 2015 noch knapp 90.000 Besucher, konnte das Staatliche Museum für Kunst und Design laut Museumsdirektorin Eva Kraus nur noch gut 60.000 Besucher verzeichnen.