BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hintergrund: Wer steckt hinter Kardinal Müllers Corona-Aufruf?

    Die Corona-Pandemie sei ein Vorwand, um grundlegende Bürgerrechte zu verletzen - so raunten Kardinal Gerhard Ludwig Müller und weitere Bischöfe. 40.000 Menschen haben den Aufruf laut Auskunft des Initiators unterschrieben. Doch wer steckt dahinter?

    Corona-Schreiben: Bischof Voderholzer geht auf Distanz zu Müller

      Die Kritik an dem Corona-Schreiben, das unter anderem von Kardinal Gerhard Ludwig Müller unterschrieben wurde, wächst. Auch der Regensburger Bischof, Rudolf Voderholzer, geht auf Distanz zu seinem Amtsvorgänger.

      Kritik an Kardinal Müller wegen NS-Vergleich

        Gerhard Ludwig Müller, ehemaliger Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, hatte den Synodalen Weg als "suizidartigen Prozess", der mit dem Ermächtigungsgesetz der Nazis vergleichbar sei, bezeichnet. Dafür wird er heftig kritisiert.

        Amazonas-Synode geht zu Ende: Streit über den Kurs der Kirche
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die von Papst Franziskus einberufene Sondersynode zum Amazonas-Gebiet geht an diesem Wochenende zu Ende. Vermutlich wird das Abschlussdokument am Abend mit Vorschlägen präsentiert, die für die katholische Kirche weltweit von Bedeutung sind.

        Papst Franziskus über Kardinal Müller: "Er ist wie ein Kind"

          Franziskus wehrt sich gegen Kritik von Kardinal Müller an seiner Amtsführung. Auf die Frage von Journalisten zu Äußerungen des ehemaligen Präfekten der Glaubenskongregation sagte der Papst: Müller habe gute Absichten, sei dabei aber "wie ein Kind".

          900 Teilnehmer beim Kötztinger Pfingstritt erwartet

            Mehr als 900 Reiter werden zum traditionellen Pfingstritt im oberpfälzischen Bad Kötzting erwartet. Hoch zu Ross ziehen die Wallfahrer zur Kirche in Steinbühl - unter ihnen auch der frühere Regensburger Bischof, Kardinal Gerhard Ludwig Müller.

            Kardinal Müller unterstützt Söders Kreuzerlass

              Der frühere Präfekt der Glaubenskongregation im Vatikan, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, stützt die Position von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) im Streit um das verpflichtende Aufhängen von Kreuzen in bayerischen Behörden.

              Zum 70. Geburtstag: Kardinal Müller will sein Bild gerade rücken

                Neues Jahr, neues Glück? Heute feiert der Regensburger Ex-Bischof und Kardinal Gerhard Ludwig Müller 70. Geburtstag. Zuletzt lief es für ihn denkbar schlecht: Amtsentzug, Kritik vom Papst - nun will er sein Bild in der Öffentlichkeit geraderücken.

                Nach Papst-Kritik: Kardinal Müller fühlt sich nicht angesprochen

                  Kurz vor seinem 70. Geburtstag will der Ex-Bischof von Regensburg, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, einige Dinge klarstellen: Er sei kein Gegenspieler des Papstes. Von der scharfen Kritik Franziskus' an der Kurie fühle er sich nicht angesprochen.

                  Papst Franziskus gerät unter Druck

                    Während sich Papst Franziskus im Kirchenvolk ungebrochener Beliebtheit erfreut, wird bei den Kardinälen die Kritik am Pontifex lauter. Seine Amtsführung und theologische Kompetenz werden in Frage gestellt. Von Tilmann Kleinjung