BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sea-Eye-Gründer mit Georg-Elser-Preis geehrt

    2015 hat Michael Buschheuer mit Freunden in Regensburg die Hilfsorganisation Sea-Eye gegründet. Seither sind Tausende Flüchtlinge aus dem Meer gerettet worden. Jetzt ist der Unternehmer mit dem Georg-Elser-Preis der Stadt München geehrt worden.

    Sea-Eye-Gründer Buschheuer erhält Georg-Elser-Preis

      Vor vier Jahren hat der Unternehmer Michael Buschheuer mit Freunden in Regensburg die Hilfsorganisation Sea-Eye ins Leben gerufen. Seither wurden 14.000 Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Nun wird Buschheuer mit dem Georg-Elser-Preis geehrt.

      "Sea-Eye" Gründer wird mit dem Georg-Elser-Preis geehrt

        Große Auszeichnung für Michael Buschheuer, den Gründer der Seenotrettungsorganisation Sea-Eye: Der 42-jährige Regensburger wird mit dem Georg-Elser-Preis 2019 der Landeshauptstadt München geehrt.

        Schlagzeilen BR24/20

          Verbraucherschutzministerium hat keine Hinweise auf Fipronil in Bayern+++Schulz mahnt USA zur Mäßigung+++ Nato: Für Guam gilt keine offizielle Beistandspflicht+++München ehrt Holocaust-Überlebenden Ernst Grube+++Dembélé wechselt nicht zu Barcelona

          München ehrt Holocaust-Überlebenden Ernst Grube

            Der Holocaust-Überlebende Ernst Grube wird mit dem Georg-Elser-Preis der Landeshauptstadt München ausgezeichnet. Grube engagiert sich gegen Rechts und spricht als Zeitzeuge in Schulen. Von Thies Marsen

            Topthema: Landtag beschließt Nachtragshaushalt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            weitere Themen: Landkreis Donau-Ries will Einstufung als Erdbebenregion loswerden + Grünenpolitikerin Angelika Lex ist tot Moderation: Stefan Götz

            Trauer um ehemalige Münchner Stadträtin und Anwältin

              Die ehemalige Münchner Stadträtin und bayernweit bekannte Juristin Angelika Lex ist in der Nacht nach schwerer Krankheit im Alter von 57 Jahren gestorben. Erst vor wenigen Wochen hatte sie den Georg-Elser-Preis der Landeshauptstadt München bekommen.