BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Georg Grabner will schärfere Kontrollen an Schengen-Außengrenzen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Ende der Grenzkontrollen zwischen Österreich und Deutschland ist in Sicht. Der Berchtesgadener Landrat Georg Grabner (CSU) sagt, jeder Tag ohne Kontrollen sei ein Gewinn, beklagt aber Gefahren für die Sicherheit in Deutschland.

Berchtesgadener Landrat fordert zweispurige Grenzkontrollen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Landrat Georg Grabner fordert eine kurzfristige Umsetzung der Maßnahmen um den Verkehrsfluss über die Grenze zu verbessern: "Die Situation ist nicht mehr hinnehmbar mit täglichen Staus auf der Autobahn und den Bundesstraßen durch Ausweichverkehr."

Einspurig zurück nach Oberbayern

    Feiertag und Ferienende in Bayern - und dazu die Kontrollen an den Grenzübergängen auf den Autobahnen nach Oberbayern. Staus und lange Wartezeiten sind programmiert. Zumal die Bundespolizei den Verkehr auf eine Spur verengt. Von Christian Riedl

    Weihnachtsurlaub mit Stau-Ende

      Im Rückreiseverkehr nach dem Weihnachtsurlaub müssen sich Autofahrer auf der Salzburger Autobahn, der A8, wegen der Einreisekontrollen bei Piding wohl auf lange Wartezeiten einstellen. Die Bundespolizei fertigt nur einspurig ab. Von Christian Riedl

      Landrat fordert Aufnahmestopp für Flüchtlinge

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Georg Grabner, Landrat des Berchtesgadener Landes, ist skeptisch, wenn es um die konkrete Umsetzung der Transitzonen geht. Zudem fordert er eine Beschränkung der Zugänge nach Deutschland.

      Was der Landrat von Transitzonen hält

        Grundsätzlich könnten die derzeit diskutierten Transitzonen ein Lösungsansatz für die derzeitige Flüchtlingswelle sein. Doch die konkrete Umsetzung und Einrichtung gestaltet sich schwierig, wie der Berchtesgadener Landrat Georg Grabner in der radioWelt erklärt.