Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Make Genua great again: Verdis "Simon Boccanegra" in Salzburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Liebe und Eifersucht, Intrigen und Rachedurst und dann noch ein Mordanschlag: Giuseppe Verdis Opernklassiker hat alles, was es braucht. So ganz ist es Regisseur Andreas Kriegenburg dann aber doch nicht gelungen, den prallen Stoff ins Heute zu hieven.

Genua - ein Jahr nach dem Einsturz der Morandi-Brücke
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Einsturz der Autobahnbrücke, bei dem 43 Menschen starben, schockierte Genua und Italien. Jetzt wird eine neue Brücke gebaut - in Rekordzeit, verspricht die Politik. Die Zeugen des Unglücks hadern noch mit ihren Erinnerungen. Ein Lokaltermin.

Ponte Morandi: Ein Jahr nach dem Brückeneinsturz in Genua
  • Artikel mit Audio-Inhalten

43 Menschen starben, als am 14. August 2018 die vierspurige Autobahn-Brücke Ponte Morandi in Genua teilweise einstürzte. Ein Schock für ganz Italien. Mittlerweile ist Genua zur Normalität zurückgekehrt – doch das gilt nicht für alle Bewohner.

Nach Unglück: Reste der Morandi-Brücke in Genua gesprengt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zehn Monate nach dem verheerenden Einsturz der Autobahnbrücke in Genua sind jetzt auch die beiden bislang noch stehenden riesigen Pfeiler gesprengt worden. Die Explosion löste eine riesige Staubwolke aus.

30 Millionen versenkt: Luxusyacht fällt von Frachter ins Meer

    Die Luxusjacht eines italienischen Milliardärs ist im Mittelmeer von einem Frachtschiff gefallen und untergegangen. Das Schiff "My Song" sollte auf einem Containerschiff von Palma de Mallorca nach Genua in Italien gebracht werden.

    Abriss der Unglücksbrücke in Genua begonnen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein halbes Jahr nach dem Einsturz der Morandi-Brücke in der italienischen Stadt Genua hat heute der Abriss begonnen. Als die Fahrbahn der viel befahrenen Brücke am 14. August wegbrach, kamen 43 Menschen ums Leben.

    Abriss der Unglücksbrücke von Genua beginnt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Viele Schaulustige werden da sein - und viele Politiker: Italiens Regierung macht aus dem Beginn der Abrissarbeiten an der Unglücksbrücke von Genua eine Art kleinen Staatsakt. Ihr Zeitplan ist ehrgeizig.

    Kehrtwende in Politik: Italiens Regierung hilft Krisenbank

      Die italienische Regierung kommt dem angeschlagenen Geldhaus Banca Carige mit Bürgschaften und Anleihen zur Hilfe. Damit bricht das populistische Bündnis die eigenen Wahlversprechen.

      Weitere Festnahmen nach Anschlag in Manchester
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Wegen Computerpanne: British Airways sagt alle Flüge ab +++ US-Präsident Trump vertagt Entscheidung zu Klimaschutzabkommen +++ Papst Franziskus besucht Stahlwerk in Genua +++ Innenminister Herrmann warnt vor Smartphone am Steuer