BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gericht bestätigt Münchens Vorgehen gegen Gentrifizierung

    Die Stadt München tut einiges, um die Gentrifizierung im Stadtgebiet aufzuhalten. Dabei geht es ihr darum, dass die bisherigen Mieter nicht vertrieben werden sollen. Jetzt hat das Verwaltungsgericht München den Kurs der Landeshauptstadt bestätigt.

    Kundgebung in Nürnberg: Sorge um freie Kulturszene
    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Eine Stadt für alle!" haben am Samstagnachmittag etwa 200 Menschen aus der freien Kulturszene gefordert. Bei einer Kundgebung am Nürnberger Aufseßplatz setzten sich die Demonstrierenden für mehr bezahlbaren Kulturraum in Innenstädten ein.

    Leipzig erlebt dritte Krawallnacht in Folge
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Leipzig kam es in der Nacht erneut zu heftigen Ausschreitungen: Im Stadtteil Connewitz lief eine Demonstration gegen Gentrifizierung und Verdrängung kurz nach dem Start aus dem Ruder. Demonstranten warfen Steine und Pyrotechnik auf Polizisten.

    Barley schwächt Entwurf zur neuen Mietpreisbremse ab
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundesjustizministerin Barley schwächt die geplante Neuregelung der Mietpreisbremse ab. Vermieter sollen künftig nur noch acht Prozent der Modernisierungskosten auf Mieter umlegen dürfen - allerdings nur in Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt.

    B5 Bayern: Prostituiertenmörder gesteht in Nürnberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der 22-Jährige räumt aber nicht alles ein +++ Münchens OB Reiter will stärker gegen Gentrifizierung vorgehen +++ In Aschaffenburg beginnt Verfahren um Vergewaltigung und Mordversuch 30 Jahre nach der Tat +++ Moderation: Stefan Bossle

    Polizei räumt zwei besetzte Häuser in Berlin

      Aus Protest gegen überteuerten Wohnraum haben Aktivisten am Sonntag mehrere Häuser in Berlin zeitweise besetzt. Die Polizei räumte zwei Gebäude in den Stadtteilen Neukölln und Kreuzberg. Die Aktivisten kritisieren das Vorgehen der Einsatzkräfte.

      Aktivisten besetzen mehrere Häuser in Berlin

        Hausbesetzer sind in der Hauptstadt in mehrere leerstehende Gebäude eingedrungen. Sie wollen damit ein Zeichen setzen gegen die prekäre Lage auf dem Berliner Wohnungsmarkt. Die Polizei sucht jetzt das Gespräch mit den Aktivisten.

        Garten-Zoff in Nürnberg-Gostenhof

          Im angesagten Nürnberger Stadtviertel Gostenhof droht ein neuer Gentrifizierungsstreit: Mieter der Spenglerstraße haben 500 Unterschriften für den Erhalt ihres Gartens an die Stadt übergeben. Ein Immobilienkonzern will dort bauen. Von Matthias Rüd

          In diesem Mietshaus geht die Angst um
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Immer mehr Mietshäuser werden luxussaniert. Für Vermieter ist das eine lohnende Angelegenheit - den Hausbewohnern bleibt oft nichts anderes übrig, als auszuziehen. Ein Beispiel aus der Münchner Maxvorstadt.

          "Die Stadt als Beute"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Erst Luxus-Sanierung, dann Mietsteigerung und schließlich: Vertreibung der angestammten Bewohner. Der Filmemacher Andreas Wilcke hat den Prozess der Gentrifizierung“ über vier Jahre in Berlin beobachtet. Morgen kommt seine Doku in die Kinos.