BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Geprüfte Qualität": Wie gut sind Lebensmittel aus Bayern?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit 20 Jahren verspricht "Geprüfte Qualität Bayern" Lebensmittel mit höheren Standards und heimischen Zutaten. Die Realität sieht wohl oft anders aus. Verbraucher würden getäuscht, kritisiert ein Aktionsbündnis - und hat eine Petition eingereicht.

Chemie-Nobelpreis für die Genschere Crispr
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Französin Emmanuelle Charpentier und die US-Amerikanerin Jennifer Doudna werden 2020 mit dem Chemienobelpreis geehrt. Sie haben die Genschere Crispr/Cas9 entdeckt und revolutionierten damit das Bearbeiten von Genen.

CRISPR/Cas9: Erstmals Chromosomen einer Pflanze umgebaut

    CRISPR/Cas9 ist eine molekulare Genschere, mit der bisher einzelne Gene im Erbgut ausgetauscht werden konnten. Nun haben Forscher erstmals Chromosomen, also die gentragende Struktur, beschnitten und neu zusammengebaut.

    Bienen vor Varroa-Milben schützen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Varroa-Milbe ist eine der Ursachen warum Honigbienen massenhaft sterben. Hoffnung geben neue Ideen, mit denen Imker in Zukunft weniger Bienen verlieren können. Eine davon könnte ein Verfahren mit gentechnisch veränderten Darmbakterien sein.

    Goldener Reis mit mehr Vitamin A: Wann kommt er auf den Tisch?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er soll Kinder in Entwicklungsländern mit Vitamin A versorgen und so vor Erblindung und dem Tod retten. Doch auch zwanzig Jahre nachdem seine Entwicklung begann, ist immer noch unklar, wann der "goldene Reis" tatsächlich angebaut wird.

    Genveränderte Babys: Drei Jahre Haft für chinesischen Forscher

      Ein Jahr nach der Geburt der ersten genmanipulierten Babys in China ist der hinter dem Experiment stehende Wissenschaftler He Jiankui zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Experten hatten zuletzt die Ergebnisse des Forschers stark angezweifelt.

      Russischer Forscher verändert menschliche Eizellen mit Crispr
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ist Taubheit für Kinder so schlimm, dass sie den Eingriff in das menschliche Erbgut rechtfertigt? Ein russischer Forscher sagt: Ja, und hat damit begonnen, Eizellen mit der "Gen-Schere" Crispr-Cas9-Methode zu verändern. Eine Grenzüberschreitung?

      Mögliche zweite Schwangerschaft mit Crispr-Baby
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Geburt der ersten angeblich mit Crispr/Cas9 genmanipulierten Zwillingsmädchen in China stößt weltweit auf Empörung. Der Forscher äußerte sich jetzt erstmals öffentlich und verkündete ein mögliches drittes genverändertes Baby.

      Weltweit erste genveränderte Babys in China geboren?

        In China sollen im November weltweit erstmals genveränderte Babys, Zwillinge, auf die Welt gebracht worden sein. Experten in aller Welt meldeten Zweifel an, zudem wurde heftige Kritik angesichts moralischer Fragen laut.

        Malaria-Mücken werden mit Crispr/Cas ausgeschaltet

          Im Jahr 2016 gab es rund 216 Millionen Malariafälle und schätzungsweise 445.000 Todesfälle weltweit. Malaria zählt noch immer zu den gefährlichsten Infektionskrankheiten. Forscher haben eine Methode gefunden, die Übertragung der Krankheit zu stoppen.