Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klimaschutz ist zentrales Thema der Generaldebatte
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Klimaschutz und die Zukunftsfähigkeit Deutschlands waren die zentralen Themen der Generaldebatte zum Bundeshaushalt 2020. Kanzlerin Merkel bezeichnete die Klimapolitik als "Menschheitsherausforderung" und forderte gemeinsame Lösungsansätze.

Generaldebatte im Bundestag: Klimapolitik und mehr, live im Netz

    Heute steht im Bundestag der Höhepunkt der Haushaltswoche an: Seit neun Uhr geht es um Angela Merkels Kanzlerinnenetat - ein Thema, das die Opposition traditionell zur Abrechnung mit der Regierung nutzt. Verfolgen Sie die Debatte hier live im Netz.

    Söder über bayerischen Haushalt: ein "Meisterwerk"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei der Generaldebatte im Landtag hat Ministerpräsident Söder die geplanten Ausgaben der Staatsregierung verteidigt. Der gut 124 Milliarden Euro umfassende Doppelhaushalt sei ein "Meisterwerk". Die Opposition sieht das naturgemäß ganz anders.

    Haushaltsdebatte: Merkel verteidigt UN-Migrationspakt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den besonders in der Union umstrittenen Migrationspakt verteidigt. Er sei ein "Antwortversuch", globale Probleme miteinander und global zu lösen, sagte Merkel in der Haushaltsdebatte des Bundestages.

    4. Juli 2018: Das war der Tag

      BayernTrend: Bevölkerung für Transitzentren +++ Generaldebatte zum Bundeshaushalt +++ Studie: Jeder Zweite vorzeitig in Rente +++ Bund gibt 42 Millionen Euro für Nürnberger Zeppelinfeld +++ Airlines müssen für Verspätung aufkommen

      Schlagzeilen BR24/16

        Seehofer verteidigt Transitzentren: keine Lager +++ Abschiebeflug nach Afghanisten: Kritik aus Kabul +++ Generaldebatte zum Bundeshaushalt +++ Terrorabwehr ermittelt in Amesbury +++ Bewohner von Pflegeheimen in Bayern zahlen viel

        Flüchtlingspolitik: Merkel will "Recht und Ordnung durchsetzen"

          Nach dem heftigen Asylstreit in der Union hat die Flüchtlingspolitik die Generaldebatte im Bundestag geprägt. Kanzlerin Merkel verteidigte ihre Linie, die SPD mahnte die Rückkehr zu Sacharbeit an. Scharfe Kritik kam von der Opposition.

          100 Sekunden Rundschau: SPD zieht rote Linie im Asylstreit
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Merkel verteidigt Asylpolitik der Bundesregierung +++ Opposition kritisiert Regierung in Generaldebatte +++ Opel-Forschung vor Verkauf +++ "BISS" wird 25 Jahre alt

          O-Ton B5: Merkel hält Migrationsfrage für entscheidend für EU
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bundeskanzlerin Merkel hat bei der Generaldebatte im Bundestag die Beschlüsse des EU-Gipfels zur Asylpolitik verteidigt. Sie sprach von einer unterschiedlichen Interessenlage der EU-Staaten, aber auch von der Einigkeit, dass das Thema alle angeht.