BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Sinzinger stimmen über Windkraftanlage ab

    Vor zwei Monaten haben die Einwohner der Regensburger Vorortgemeinde Sinzing über den Bau eines Solarparks abgestimmt, jetzt müssen sie entscheiden, ob in ihrer Gemeinde zwei Windräder gebaut werden dürfen. Die Entscheidung fällt am Sonntag.

    Vorzüge eines Titels: Olching ist seit zehn Jahren eine Stadt

      Die Stadt Olching im Kreis Fürstenfeldbruck feiert ihr zehnjähriges Bestehen als Stadt. Dabei gibt es rechtlich betrachtet keinen Unterschied zwischen Stadt und Gemeinde. Trotzdem bringt der Status aus Sicht des Bürgermeisters Vorteile. Welche?

      Nürnberg klagt: Kommunale Krankenhäuser bekommen zu wenig Geld

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Für Städte und Gemeinden ist die Finanzierung ihrer Krankenhäuser ein Kraftakt. Sie zu schließen ist aber keine Option – Corona hat gezeigt, wie wichtig die Kliniken sind. Die Stadt Nürnberg fordert deshalb mehr Geld von Bund und Ländern.

      So feiert der Naturpark Steigerwald sein 50-jähriges Jubiläum

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Naturpark Steigerwald ist einer von 19 Naturparks in Bayern. In diesem Jahr feiert er sein 50-jähriges Jubiläum. Zahlreiche Gemeinden, Verbände und Partner des Naturparks bieten deshalb an diesem Wochenende ein buntes Programm an Veranstaltungen.

      Trainspotter aus Aschaffenburg begeistert Youtube-Gemeinde

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Alexander Emmerth aus Aschaffenburg ist ein sogenannter Trainspotter. Der ehemalige Lokführer jagt und filmt ausgefallene Züge. Die Videos stellt er seit einigen Jahren auf Youtube ins Internet. Damit erreicht er eine beachtliche Fangemeinde.

      Bürgermeister-Neuwahl in Kirchdorf nach Suspendierung

        Weil der alte Bürgermeister in Kirchdorf vom Dienst suspendiert worden war, ist die kleine Gemeinde im Kreis Kelheim seit diesem Jahr ohne Führung. Jetzt gibt es einen Termin für die Neuwahl: Es ist der Tag der Bundestagswahl im September.

        Die Kirche und der Digitalisierungsschub - wie geht's weiter?

          Wenige Präsenzgottesdienste, keine Seniorennachmittage, keine Jugendfreizeiten: Corona hatte das kirchliche Leben teils zum Erliegen gebracht. Doch viele Gemeinden wurden kreativ - und digital. Doch wird dieser Digitalisierungsschub weiter anhalten?

          Windkraft: Unterfranken will hoch hinaus

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Windenergie spielt derzeit mit mehr als 50 Prozent Anteil die tragende Rolle beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Eine unterfränkische Gemeinde will den Weg mitgehen. Die 10H-Regelung sorgt allerdings noch für Gegenwind.

          Synagoge Gleusdorf als "Lernort" eröffnet

          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Gleusdorf im Landkreis Hassberge ist am Sonntag eine ehemalige jüdische Synagoge als Lern- und Erlebnisort wieder eröffnet worden. Mit einer Ausstellung soll das jüdische Leben in der kleinen Gemeinde auf dem Land in Franken dokumentiert werden.

          Lichtverschmutzung: Müssen Straßenlampen nachts brennen?

            Sind Gemeinden verpflichtet, nachts die Straßenlaternen brennen zu lassen? Nein, sagt der oberbayerische Verein "Paten der Nacht", der gegen Lichtverschmutzung kämpft. Er hat diese Frage von einem Anwalt aus Rosenheim rechtlich einordnen lassen.