BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gemälde mit bedenklicher Herkunft am Regensburger Kunstforum

    Zwei Gemälde aus den Beständen des Regensburger Kunstforums Ostdeutsche Galerie sind an die "Lost-Art"-Datenbank gemeldet worden. Im Rahmen der Provenienzforschung wurden ungeklärte jüdische Eigentumsverhältnissen vor 1933 festgestellt.

    Klimawandel: Denkmäler und Kulturgüter kommen ins Schwitzen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Klimawandel hat massive Auswirkungen auf die Natur, aber auch auf unsere Kulturgüter. Inzwischen beschäftigten sich Wissenschaftler an der Universität in Bamberg mit den Auswirkungen des Klimawandels auf Bauwerke und Kunstgegenstände.

    Dekadenz und dunkle Träume in der Alten Nationalgalerie Berlin
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Medusen, Sphinxen, Rätselwesen: Das Frauenbild der Symbolisten war selbst in ihrer Zeit überholt. Aber das aus den Gemälden sprechende Gefühl für Krise und Niedergang passt verblüffend gut in unsere Corona-Zeit. Jetzt in der Alten Nationalgalerie.

    Deckenfresko im Passauer Dom wird aufwändig restauriert
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In 30 Metern Höhe arbeiten Restauratoren derzeit am Deckenfresko im Passauer Dom. Das Gemälde von 1679 wird aufwändig gereinigt. Um alles möglichst originalgetreu aussehen zu lassen, werden Materialien von damals verwendet.

    Richter-Bild in München für gut 2,6 Millionen Euro versteigert

      Nach Angaben des Auktionshauses wurde damit ein neuer Rekord für ein Werk Richters in Kontinentaleuropa erzielt. Das Bild geht den Angaben zufolge an eine Sammlerin aus Hongkong.

      85 Millionen Dollar für Triptychon von Francis Bacon

        Das Auktionshaus Sotheby's hat ein dreiteilige Gemälde des Künstlers Francis Bacon für 85 Millionen Dollar versteigert. Die Frühjahrsauktion wurde wegen Corona das erste Mal online abgehalten und brachte insgesamt 363,2 Millionen Dollar ein.

        "Centropy": Deana Lawsons Fotografien Schwarzen Lebens in Basel
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Fotografien von Deana Lawson sind monumental wie Gemälde, intim und herausfordernd, künstlich und realistisch. Sie lassen den Menschen auch in prekären Verhältnissen ihre Würde – und man kann gerade jetzt nicht anders, als sie politisch zu sehen.

        Italienerin gewinnt mit Lotterie-Los echten Picasso

          Ein wertvolles Picasso-Gemälde ist bei einer Lotterie zu einem Schnäppchenpreis verlost worden. Gewonnen hat das Werk "Stilleben" des spanischen Kubisten eine Italienerin, die dafür 100 Euro eingesetzt hatte.

          Großstadtkunst auf dem Dorf – Graffiti auf der Scheunenwand
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Carlos Lorente ist Profi in der Graffiti-Kunst. Seit 25 Jahren sprüht er schon deutschlandweit seine Gemälde auf verschiedenste Untergründe. Nun hat er eine riesige Scheune in seinem Dorf Prünst verschönert.

          Museumskunst auf Plakatwänden in Würzburg
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In der Corona-Zeit bleiben viele Kunstwerke und Gemälde unzugänglich. Die Stadt Würzburg zeigt deswegen im Stadtgebiet Abbildungen und Ausschnitte von Kunstwerken aus dem Museum für Franken und aus dem Martin-von-Wagner-Museum auf Plakatwänden.