BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Telefonbetrüger-Bande in Regensburg verhaftet

    Sie sollen ihren Opfern erst Millionengewinne versprochen und dann hohe Gebühren bei ihnen abkassiert haben. Jetzt hat die Polizei der dreiköpfigen Betrügerbande das Handwerk gelegt. Der mutmaßliche "Kopf" der Bande ist ein Regensburger.

    "Bayern-Tag" im Wirecard-Untersuchungsausschuss

      Wie haben bayerische Behörden vor Bekanntwerden des Wirecard-Skandals agiert? Nicht immer geschickt, räumt die Staatsregierung ein. Der Untersuchungsausschuss vernimmt heute und morgen mehrere bayerische Zeugen, darunter Innenminister Herrmann.

      Bafin: Deutschland soll kein "Geldwäsche-Paradies" mehr sein
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ob Drogenumsätze oder Schwarzgeld: Deutschland galt lange Zeit als "Geldwäsche-Paradies". Die Finanzaufsicht Bafin will dagegen nun stärker vorgehen - und nimmt bereits mehr Finanzinstitute ins Visier.

      Das ist bei Wirecard noch alles ungeklärt

        Im Skandal um die Insolvenz des Finanzdienstleisters Wirecard sind nach wie vor viele Sachverhalte aufzuklären. Dabei geht es darum, was konkret im Unternehmen passiert ist, aber auch darum, ob der Staat aufmerksam genug hingeschaut hat.

        Bundesregierung verspricht "mehr Biss" im Kampf gegen Geldwäsche

          Wer mit Verbrechen ein Vermögen macht, hat erstmal ein Problem: Geld aus illegalen Geschäften muss gewaschen werden, sonst ist es wertlos. Die Bundesregierung will den Kriminellen das Leben schwerer machen – und den Kampf gegen Geldwäsche verstärken.

          Wirecard: Mehr Geldwäsche-Verdachtsmeldungen als bisher bekannt

            Die Anti-Geldwäsche-Einheit des Bundes stößt nach BR-Informationen in ihren Daten auf immer mehr Geldwäsche-Verdachtsmeldungen mit Bezug zum Wirecard-Konzern. Hätte der Skandal um den insolventen Online-Zahlungsdienstleister früher auffallen müssen?

            Steuerhinterziehung: Auch Türkei meldet bald Kontodaten
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Über 100 Staaten tauschen mittlerweile Finanzdaten aus. Auch wer Konten in der Türkei hat, wird künftig - im Kampf gegen Steuerhinterziehung - den Finanzämtern gemeldet. Das kann auch Millionen Menschen mit Türkei-Bezug in Deutschland betreffen.

            "Die Hütte brennt": Überforderte Behörden im Wirecard-Skandal

              Fast zwei Milliarden Euro haben sich beim Zahlungs-Dienstleister Wirecard in Luft aufgelöst. Bei der Aufklärung des Skandals rücken auch die Finanzbehörden in den Fokus. Zuständigkeiten waren lange unklar, zeigen Protokolle aus dem Finanzausschuss.

              Geldwäsche: Datenleak setzt Deutsche Bank unter Druck

                Ein neues Datenleak – die FinCEN Files – zeigt, dass bei Geldwäschegeschäften in Russland innerhalb der Deutschen Bank alle Sicherheitssysteme versagt haben. Auch Konzernchef Sewing gerät unter Druck.

                Börse: Finanzwerte fallen nach Geldwäsche-Vorwürfen
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Die Anleger an den Börsen in Asien haben vor allem Finanzwerte im Blick, nachdem Banken vorgeworfen wird, bei der Verfolgung von Geldwäsche-Verdachtsfällen versagt zu haben. In Japan wird wegen eines Feiertags nicht gehandelt.