BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Drei Jahre Stadionverbot nach Rassismus-Vorfall gegen Kwadwo
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Drei Jahre Stadionverbot hat der Fußball-Drittligist Preußen Münster nun gegen den Mann verhängt, der bei einem Spiel gegen die Würzburger Kickers den Spieler Leroy Kwadwo rassistisch beleidigt hatte. Zudem wird ihn wohl eine Geldstrafe erwarten.

Steuern hinterzogen: Wirte bekommen Bewährungs- und Geldstrafen

    Am Landgericht Regensburg ist ein Prozess gegen zwei Gastronomen zu Ende gegangen. Die beiden Männer haben wegen Steuer- und Sozialabgabenhinterziehung Bewährungsstrafen bekommen. Außerdem müssen sie Geldstrafen bezahlen.

    Verständigung im Prozess um zwei Regensburger Szene-Wirte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Landgericht hat zu Beginn des Prozesses um zwei Regensburger Szene-Wirte eine Verständigung vorgeschlagen. Für den Fall, dass sie gestehen, Steuern und Sozialabgaben hinterzogen zu haben, bekämen sie Haftstrafen zur Bewährung sowie Geldstrafen.

    Nach heimlichen Intim-Fotos: 59-Jähriger erhält Bewährungsstrafe
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Amtsgericht Würzburg hat einen 59-Jährigen, der heimlich intime Fotos von Frauen gemacht hat, zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Außerdem muss sich der Mann einer Therapie unterziehen und eine Geldstrafe an einen gemeinnützigen Verein zahlen.

    Auf Polizisten zugerast: Staatsanwalt fordert Haftstrafe
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Weil er bei Straubing mit seinem Auto auf Polizisten zugerast sein soll, wird einem 51-Jährigen am Landgericht Regensburg der Prozess gemacht. Die Staatsanwaltschaft forderte jetzt in ihrem Plädoyer eine Haftstrafe, die Verteidigung eine Geldstrafe.

    Seenotrettung: Keine Geldstrafe für "Lifeline"-Kapitän Reisch
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der aus Landsberg stammende Kapitän des zivilen Seenotrettungsschiffs "Lifeline" muss keine Geldstrafe zahlen. Claus-Peter Reisch hat den Berufungsprozess in Malta gewonnen. Reisch war eine falsche Registrierung der "Lifeline" vorgeworfen worden.

    Seenotrettung: "Lifeline"-Kapitän Reisch freigesprochen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Lifeline"-Kapitän Reisch ist in Malta vom Vorwurf der falschen Registrierung seines Rettungsschiffes freigesprochen worden. In erster Instanz wurde er noch zu einer Geldstrafe verurteilt. Auch das beschlagnahmte Schiff wird nun wieder freigegeben.

    Geldstrafe zur Bewährung im "Papierflieger"-Prozess
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im sogenannten "Papierflieger-Prozess" vor dem Amtsgericht Nürnberg hat die Richterin in ihrem Urteil die Geldstrafe zur Bewährung ausgesetzt. Die angeklagte Versammlungsleiterin hat aber die Auflage, 350 Euro an ein Frauenhaus zu zahlen.

    Was wurde aus dem "falschen Eberhofer"?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Markus Schmid aus Vohenstrauß wollte eine originelle Faschingsverkleidung und handelte sich damit großen Ärger ein: Er wurde vom Amtsgericht Weiden zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Fall ist für den "falschen Eberhofer" noch nicht vorbei.

    Vom Übeltäter zum Wohltäter: Falscher Eberhofer übergibt Spenden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Provinzposse um den "falschen Eberhofer" nimmt ein gutes Ende: Der zu einer Geldstrafe verurteilte Postbote Markus Schmid aus Vohenstrauß hat 5.000 Euro Spenden übergeben. Schmid war wegen Amtsanmaßung zu einer Geldstrafe verurteilt worden.