Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vermeintliche Geiselnahme von Mainkofen: Angeklagter in Freiheit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach der vermeintlichen Geiselnahme von Mainkofen hat das Landgericht Deggendorf entschieden, dass der Angeklagte nicht dauerhaft in die Psychiatrie muss. Laut Gutachter geht keine erhöhte Gefahr mehr von ihm aus. Der Mann ist somit frei.

Geiselnehmer von Mainkofen bleibt in einem Bezirksklinikum

    Der mutmaßliche Geiselnehmer von Mainkofen bleibt laut Polizei weiterhin in einem Bezirksklinikum. Der 40-jährige Mann bedrohte am Freitag eine Patientin mit Messern und wurde kurz darauf von einem Spezialeinsatzkommando überwältigt.

    Deggendorf: Geiselnehmer von Mainkofen überwältigt
    • Eilmeldung

    Die Polizei hat den Geiselnehmer in Deggendorf überwältigt und festgenommen. Der 40 Jahre alte Patient des Klinikums Mainkofen wurde leicht verletzt. Die 57-jährige Geisel blieb unversehrt.

    Deggendorf: Geiselnehmer von Mainkofen ist 40-jähriger Patient
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im niederbayerischen Bezirkskrankenhaus von Mainkofen bei Deggendorf gibt es eine Geiselnahme. Ein 40 Jahre alter Patient hat bereits am Vormittag eine Mitpatientin als Geisel genommen.

    Polizei schließt Terror-Hintergrund in Köln nicht aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof könnte laut Polizei einen terroristischen Hintergrund haben. Der Geiselnehmer habe zuerst einen Molotowcocktail in einem Bahnhofsrestaurant gezündet und dadurch ein 14-Jähriges Mädchen verletzt, so die Polizei.

    Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - mehrere Verletzte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat eine Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof nach stundenlangem Nervenkrieg beendet. Die Geisel erlitt leichte Verletzungen, ein unbeteiligtes Mädchen sowie auch der Geiselnehmer wurden schwer verletzt.

    4,5 Jahre und Psychiatrie für Pfaffenhofener Geiselnehmer

      Das Landgericht Ingolstadt hat den Geiselnehmer von Pfaffenhofen zu vier Jahren und sechs Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. Ihm wird Geiselnahme und vorsätzliche gefährliche Körperverletzung im Jugendamt von Pfaffenhofen zur Last gelegt.

      Geiselnehmer von Pfaffenhofen: Gutachterin rät zur Psychiatrie

        Eine psychiatrische Gutachterin sieht beim Geiselnehmer von Pfaffenhofen ein Wiederholungspotential. Die Medizinerin bewertete den 29-Jährigen im Prozess vor dem Ingolstädter Landgericht als schizophren und alkoholabhängig.

        Geiselnehmer auf der Flucht bei Lindau geschnappt

          Europaweit hatte die Polizei nach dem rumänischen Geiselnehmer gefahndet, am Samstag ging er den Bundespolizisten am deutsch-österreichischen Grenzübergang bei Lindau ins Netz. In Rumänien erwarten den 47-Jährigen acht Jahre Gefängnis.

          Zwölf europäische Geiseln in Kamerun befreit
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In Kamerun sind zwölf Touristen aus der Hand von Geiselnehmern befreit worden. Wie die Regierung des afrikanischen Landes mitteilte, wurden sieben Schweizer und fünf Italiener im Westen das Landes bei einem Spezialeinsatz der Armee befreit.