BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Telefonbetrüger festgenommen: Geschädigte aus Niederbayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Schleswig-Holstein sind vier Männer festgenommen worden, die im Verdacht stehen, Callcenter-Betrug in ganz Deutschland betrieben zu haben. In Geiselhöring sollen sie eine 78-jährige Seniorin um 70.000 Euro gebracht haben.

Fahranfänger prallt gegen Baum: 20-Jähriger tot

    Am Samstagabend ist es bei Geiselhöring zu einem schweren Unfall gekommen: ein 19-jähriger Fahranfänger kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei kam ein 20-Jähriger ums Leben. Der Fahrer und eine Beifahrerin wurden schwer verletzt.

    Sternstunden: Skiclub spendet 1.000 Euro nach Bayern1-Party
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Skiclub Geiselhöring (Lkr. Straubing-Bogen) war Anfang des Jahres Gastgeber der Bayern1-Disco. Rund 70 Vereinsmitglieder halfen bei Organisation und Umsetzung. Nun spenden sie 1.000 Euro aus dem Erlös der Veranstaltung.

    Automobilzulieferer baut 70 Millionen Euro-Werk in Geiselhöring

      In Geiselhöring siedelt sich der internationale Automobilzulieferer Hirotec an. Rund 70 Millionen Euro soll das neue Werk im Kreis Straubing-Bogen kosten. Mehr als 150 Arbeitsplätze entstehen damit in der Region.

      Wahlfälscher-Prozess von Geiselhöring: Revision beantragt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Wahlfälscher-Prozess von Geiselhöring (Lkr. Straubing-Bogen) wird möglicherweise noch einmal neu aufgerollt. Eine Woche nach dem Freispruch für den angeklagten Landwirt hat die Staatsanwaltschaft Regensburg jetzt Revision eingelegt.

      Freispruch im Prozess um Geiselhöringer Wahlfälschung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Wahlfälschungsprozess von Geiselhöring wurde der angeklagte Unternehmer freigesprochen. Das Gericht in Regensburg begründet das Urteil mit dem Grundsatz "In dubio pro reo" - im Zweifel für den Angeklagten.

      Urteil im Wahlfälschungs-Prozess von Geiselhöring fällt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Prozess war mehrmals schon geplatzt: Am Landgericht in Regensburg wird heute das Urteil im Wahlfälschungs-Prozess von Geiselhöring (Lkr. Straubing-Bogen) gesprochen. Den angeklagten Unternehmer erwartet im schlimmsten Fall eine Geldstrafe.

      Plädoyers im Geiselhöringer Wahlfälschungs-Prozess
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am Landgericht Regensburg wurden die Plädoyers im Geiselhöringer Wahlfälschungsprozess gehalten. Der Angeklagte soll die Wahl zu Gunsten seiner Frau und anderer CSU-Kandidaten manipuliert haben. Die Staatsanwältin fordert eine Geldstrafe.

      Landgericht Regensburg schaltet auf Notbetrieb

        Die Corona-Krise hat auch die Justiz erreicht. Am Regensburger Landgericht werden ab sofort nur noch Verfahren verhandelt, bei denen Verjährung droht und besonders aufwendige Prozesse - wie der Fall Wolbergs.

        Wahlfälscherprozess von Geiselhöring wird nicht fortgesetzt

          Der Geiselhöringer Wahlfälschungsprozess, der am Montag am Landgericht Regensburg angesetzt war, wird erstmal nicht fortgesetzt. Eigentlich hätte die Ehefrau des angeklagten Unternehmers als Zeugin aussagen sollen.