BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Killer’s Security: Hintertürchen für Geheimdienste
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Diesmal berichtet Achim Killer in den Online-Nachrichten über die Auswirkungen der Corona-Epidemie auf die IT-Branche. Der Mobile World Congress ist abgesagt worden. Und im Internet kursiert Corona-Spam, der zu verheerenden Klicks verleiten soll.

Geheimdienste: CIA und BND hörten gemeinsam ab

    Mittels manipulierter Verschlüsselungstechnologie haben BND und CIA Medienberichten zufolge über Jahrzehnte mehr als 100 Länder ausspioniert. Eine Schweizer Firma spielte dabei eine entscheidende Rolle.

    Nach Schüssen vor Moskauer FSB-Zentrale: Täter "liquidiert"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Unbekannter hat an der Zentrale des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB mit einer Maschinenpistole auf Menschen geschossen. Mehrere Menschen wurden dabei offenbar verletzt. Der FSB bestätigte den Vorfall, eben so wie den Tod des Täters.

    Freiheit und Sicherheit: "Wer darf mich überwachen?"

      Wie viel Sicherheit verträgt die Freiheit? Die Antworten dafür fallen unterschiedlich aus, je nachdem in welcher Gesellschaft man lebt.

      Facebook nutzt Ausspähattacke, um Image zu polieren
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Facebook hat einen Anbieter von Überwachungssoftware verklagt, der sich über eine inzwischen geschlossene WhatsApp-Sicherheitslücke Zugriff auf Smartphones verschaffen wollte. Die Firma arbeitet für Geheimdienste und Facebook wird plötzlich gelobt.

      Schwester von getötetem IS-Anführer Al-Bagdadi festgenommen

        Ein türkischer Regierugsvertreter bezeichnet sie als "Goldgrube für Geheimdienste": Türkische Soldaten haben in Nordsyrien die 65-jährige Rasmina Awad aufgespürt. Sie ist eine Schwester des ehemaligen IS-Anführers Abu Bakr al-Bagdadi.

        Killer’s Security: Schlapphüte im Cyberspace
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Über Geheimdienste berichtet Achim Killer in den Online-Nachrichten. Die amerikanischen sollen aus der Euro-Cloud ausgesperrt werden. Und die deutschen wollen Trojaner. Gäb’s alles nicht, hätte sich da nicht 1969 ein denkwürdiges Ereignis zugetragen.

        Spionin in Nazi-Deutschland: Dokumentarfilm über Marthe Cohn
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Jüdin Marthe Cohn wurde vom französischen Geheimdienst wegen ihrer perfekten Deutschkenntnisse als Spionin nach Nazi-Deutschland geschickt, um kriegswichtige Vorhaben zu erkunden. Ihr Leben zeigt nun ein Dokumentarfilm.

        Stasi-Spione aus Hof
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der führende Geheimdienst-Experte Helmut Müller-Enbergs beleuchtet die Rolle Bayerns für das DDR-Regime. Am Freitag war er im Hofer Stadt-Museum zu Gast.

        Heinz Felfe: Biographie über den größten Verräter des BND

          Er wurde 1961 zum größten Skandal des Bundesnachrichtendienstes: Der ehemalige Nationalsozialist Felfe arbeitete als Doppelagent beim KGB und schickte tausende Dokumente nach Moskau. Seine Geschichte wurde nie vollständig aufgearbeitet – bis jetzt.