Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nürnberger demonstrieren gegen rechten Aufmarsch
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zahlreiche Menschen sind wegen einer Demonstration von 60 Rechten in der Nürnberger Innenstadt ebenfalls auf die Straße gegangen. Sie stellten sich den Aktivisten der NPD, von Pegida und Reichsbürgern entgegen.

Innenminister Herrmann verurteilt Al-Kuds-Marsch in Berlin
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jüdische wie nichtjüdische Organisationen haben zu Gegendemonstrationen gegen den israelfeindlichen "Al-Kuds-Marsch" aufgerufen. Dieser startete mit weniger Teilnehmern als gedacht. Bayerns Innenminister Herrmann nannte die Kundgebung "abscheulich".

Kundgebung in Augsburg vor AfD-Bundesparteitag
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tausende Gegendemonstranten werden am Samstag in Augsburg zum AfD-Bundesparteitag erwartet. Die Resonanz bei der Vorabkundgebung blieb aber überschaubar. Dennoch sind die Behörden schon einmal gegen potenzielle Randalierer vorgegangen.

Augsburg bereitet sich auf AfD-Bundesparteitag vor
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Schwabenhalle in Augsburg trifft sich am Wochenende die AFD zum Bundesparteitag. Gegendemonstrationen werden erwartet. Die Stadt rechnet mit einer explosiven Atmosphäre. 2.000 Polizisten kümmern sich um die Sicherheit.

Sonntag, 27. Mai: Das war der Tag

    Regierungsbildung in Italien gescheitert +++ TSV 1860 München schafft Aufstieg +++ Zehntausende bei Demos von Gegnern und Anhängern der AfD in Berlin +++ Barley für stichprobenartige Prüfung der Asylbescheide +++ Gundremmingen wieder am Netz

    Berliner Polizei bei Demonstrationen für und gegen AfD
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Einer Großdemonstration der AfD stand eine weit größere Gegendemonstration gegenüber. Die einen sahen Deutschlands Zukunft in Gefahr sehen, die anderen sahen genau diese Zukunft durch die AfD in Gefahr.

    Moscheebau in Regensburg bringt die Menschen auf die Straße
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Regensburg haben rund 200 Menschen gegen den Bau einer Moschee protestiert. Bei einer Gegendemonstration gingen rund 350 Menschen für Toleranz und gegen Ausländerfeindlichkeit auf die Straße.

    Samstag, 17. März: Das war der Tag

      Pegida-Aktion und Gegendemonstration laufen friedlich ab +++ Präsidentenwahl in Russland hat begonnen +++ Wintereinbruch sorgt für Verkehrschaos +++ Tausende Kurden demonstrieren in Hannover +++ Augsburger Fußballer verlieren gegen Bremen

      Polizei zieht positive Bilanz nach Siko

        Die Münchner Polizei hat eine positive Bilanz ihres Einsatzes zur Sicherheitskonferenz gezogen. Die Gegendemonstration am Samstag verlief friedlich. Es wurden aber doppelt so viele Autos abgeschleppt wie im Vorjahr - für die Polizei ein Rätsel.