BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Geflügelpest nun auch im Landkreis Starnberg nachgewiesen

    Die Geflügelpest scheint auch im Landkreis Starnberg angekommen zu sein. Wie das Landratsamt meldete, wurde bei einer Möwe aus dem Gemeindegebiet Herrsching das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen. Anfang Januar gab es bereits einen Fall in Landsberg.

    Geflügelpest ausgebrochen: Stallpflicht im Landkreis Haßberge
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen eines aktuellen Falls von Geflügelpest gilt im Landkreis Haßberge ab Dienstag für Geflügel Stallpflicht. Das teilte das Landratsamt mit. Bei drei verendeten Schwänen war das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden.

    Vogelgrippe in Bayern: Was muss beachtet werden?

      Die Vogelgrippe breitet sich in Bayern aus. Die Tierseuche ist zwar für den Menschen nicht gefährlich, kann aber dramatische wirtschaftliche Auswirkungen haben - und ist deshalb anzeigepflichtig. Ein Überblick, was beachtet werden muss.

      Geflügelpest im Landkreis Landsberg ausgebrochen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Geflügelpest ist im Landkreis Landsberg am Lech ausgebrochen. Das Vogelgrippe-Virus wurde bei einem toten Schwan in Apfeldorf nachgewiesen. Ab sofort darf Geflügel im gesamten Landkreis nicht mehr ins Freie. Es gelten strenge Hygienevorschriften.

      Vogelgrippe: Keine Ausbreitung im Kreis Passau

        Vergangene Woche wurde bekannt, dass die Vogelgrippe jetzt auch Bayern erreicht hat - wie es aber scheint, hat sich die Tierseuche nicht weiter im Landkreis Passau ausgebreitet. Die Stallpflicht bleibt trotzdem weiter bestehen.

        Sorge vor Ausbreitung der Geflügelpest in Bayern

          Die Meldung über die ersten Fälle der Geflügelpest im Landkreis Passau war für viele Landwirte ein Schock. Noch sind keine weiteren Fälle bekannt - doch die Tierseuche kann sich schnell verbreiten.

          Geflügelpest: Keine Gefahr für Weihnachtsgans und Singvögel

            Weil einige Fälle der Geflügelpest auch in Bayern aufgetreten sind, gibt der Landesbund für Vogelschutz (LBV) Entwarnung: Singvögel und der Mensch selbst können nicht angesteckt werden. Auch die Weihnachtsgans kann verzehrt werden.

            Veterinäramt Ansbach warnt vor Geflügelpest

              Die Geflügelpest ist auf dem Vormarsch. Erste Fälle wurden in Bayern bekannt. Diese Nachricht schlägt nun auch bei den Landwirten und Geflügelzüchtern aus Mittelfranken Alarm. Auch ein Hof in Lehrberg im Landkreis Ansbach wappnet sich.

              Vogelgrippe im Kreis Passau: Veterinäramt war "sehr überrascht"

                Rund 1.000 Geflügelhalter müssen ihre Tiere ab jetzt in Ställen unterbringen, nachdem die Vogelgrippe das südliche Niederbayern erreicht hat. Für das Veterinäramt kommt die Geflügelpest überraschend.

                Vogelgrippe auf dem Vormarsch - Worauf geachtet werden muss
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Nachdem in Bayern mehrere Fälle der Geflügelpest bestätigt worden sind, warnt nun auch das Landratsamt Dachau. Bisher wurde die Krankheit bei mehreren Wildenten im Landkreis Passau nachgewiesen.