BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Regional von Anfang bis Ende: Geflügel-Schlachtmobil im Einsatz

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tierwohl und Schlachtung: Was sich am Anfang wie ein krasser Widerspruch anhört, ist eigentlich keiner. Ein Beispiel aus dem Landkreis Passau zeigt, wie am Ende der Produktionskette viel getan werden kann: mit einem Schlachtmobil.

Rund 500 Hühner bei Unfall mit Geflügeltransport verendet

    Bei Gangkofen im Landkreis Rottal-Inn ist es zu einem folgenschweren Unfall gekommen: Weil ein Geflügeltransporter in den Straßengraben rutschte und in Schieflage steckenblieb, verendeten etwa 500 Hühner. Sie waren auf dem Weg zum Schlachthof.

    Weniger Geflügelpest-Fälle: Bayern hebt Stallpflicht auf

      Bayern hebt die landesweite Stallpflicht für Geflügel auf. Das hat das Umweltministerium mitgeteilt. Ab sofort gebe es nur noch eine örtlich begrenzte Aufstallungspflicht, wenn neue Fälle der Geflügelpest nachgewiesen werden.

      Landkreis Cham bekommt mobile Geflügelschlachtanlage

        Weil viele Geflügelhalter im Landkreis Cham nicht selber schlachten können, bekommt der Landkreis eine mobile Schlachtanlage. Betrieben wird sie künftig von einem privaten Betreiber. Am Mittwoch wird sie offiziell durch Landrat Löffler vorgestellt.

        Geflügelpest im Allgäu: Lindau weist Beobachtungsgebiet aus

          Weil im Nachbarlandkreis Fälle der Geflügelpest registriert wurden, weist Lindau ein Beobachtungsgebiet für die Tierseuche aus. Für Geflügelhalter gelten ab sofort bestimmte Regeln.

          Vogelgrippe: Freilandhühner in Partyzelt wegen Stallpflicht

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Landkreis Roth müssen Freiland-Hühner wegen einer ansteckenden Vogelgrippe im Stall bleiben. Um seinen Tieren dennoch Auslauf zu verschaffen, hatte ein Hilpoltsteiner Landwirt eine Idee: ein Partyzelt für sein Geflügel.

          Züchter in Niederwinkling hat Zwergwachtel-Küken

            Ein Geflügelzüchter in Niederwinkling im Kreis Straubing-Bogen hält besondere Tiere: Chinesische Zwergwachtel-Küken. Das sind die weltweit kleinsten Hühnervögel.

            Vogelgrippe: Händler verkaufte möglicherweise infizierte Tiere

              Das Landratsamt in Karlstadt schlägt Alarm. Bei Tieren eines fahrenden Geflügelhändlers aus Nordrhein-Westfalen ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Der Mann hatte aus dem Auto heraus Vögel verkauft - auch in Unterfranken.

              Nächster Fall von Geflügelpest: Wildvogel infiziert

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Wieder ist ein Fall von Geflügelpest in Oberfranken aufgetreten. Seit Beginn des Jahres greift die Vogelgrippe hier um sich. Diesmal ist das für Menschen wahrscheinlich ungefährliche Virus bei einem Wildvogel bei Lichtenfels nachgewiesen worden.

              Geflügelpest in Neudrossenfeld: Sperrbezirk errichtet

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Bei einem Geflügelhalter im Landkreis Kulmbach ist die Geflügelpest ausgebrochen. Das Landratsamt hat Maßnahmen angeordnet, um ein Ausbreiten der Seuche zu verhindern. In der Region waren zuletzt immer wieder Fälle von Vogelgrippe bestätigt worden.