BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Weihnachten im Knast - Wie feiert ein Gefängnisseelsorger?

    Richard Willburger arbeitet als Gefängnisseelsorger in der Justizvollzugsanstalt in Aichach - auch am Heiligen Abend. Gerade die Weihnachtszeit ist für die Gefangenen besonders schwer. Wie ist es für ihn, Weihnachten im Gefängnis zu verbringen?

    Lebensabend in der JVA: So arbeiten Gefängnisseelsorger
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Zahl der Senioren hinter Gittern wächst. Oft sind es Menschen, die noch nie zuvor in ihrem Leben straffällig geworden sind. Ein häufiger Grund: Altersarmut. Gefängnisseelsorger sind gern gesehene Gesprächspartner, die viel zu schultern haben.

    Übergangsheim für Männer: Kirchen helfen beim Neuanfang

      Keine Arbeit, keine Wohnung, Schulden – oder aus dem Knast entlassen. Warum jemand im Übergangsheim landet, hat unterschiedliche Gründe. Vor allem kirchliche Einrichtungen unterstützen Männer dabei, wieder ins Leben zurückzufinden.

      Wichtige Mission mit wenig Mitteln
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Etwa 13 Prozent der Inhaftierten in Bayern sind Muslime. Eine kleine Gruppe davon ist radikal islamistisch eingestellt. Muslimische Seelsorger wollen verhindern, dass noch mehr Gefangene radikalisiert werden.

      Top-Thema: 34 DITIB-Seelsorger in Bayerns Gefängnissen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weitere Themen: Lebensbaum für Opfer des Münchner Amoklaufs gepflanzt +++ Wettbewerb: Wer ist der beste Nachwuchsförster? +++ Probealarm für bayerische Sirenen. Moderation: Ulrich Trebbin

      Imame in Bayern unter Beobachtung

        In Nordrhein-Westfalen sind viele Imame des Moscheeverbands DITIB nicht mehr als Gefängnisseelsorger zugelassen. Der Grund: Sie verweigern eine spezielle Sicherheitsüberprüfung. In Bayern stehen diese derzeit unter "sorgfältiger Beobachtung".