BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unbekannte stellen Einkaufswagen auf Gleis: Zug stark beschädigt

    Schon wieder ist in Niederbayern ein Zug durch Gegenstände auf den Gleisen beschädigt worden. Dieses Mal hat ein Regionalzug einen Einkaufswagen bei Straubing überfahren. Die Bundespolizei sucht jetzt nach dem Täter.

    Unbekannte legen Beton, Äste und Metallstange auf Bahngleise

      Bei Geiselhöring (Lkr. Straubing-Bogen) haben Unbekannte mehrere harte Gegenstände auf Bahngleise gelegt. Ein Zug wurde beschädigt. Die Bundespolizei Passau ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

      Bahnhof Plattling: Unbekannte legen Gegenstände auf Gleise
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das hätte böse enden können: Unbekannte haben am Bahnhof Plattling Gegenstände auf Bahngleise gelegt. Zwei Züge erfassten die Gegenstände. Jetzt ermittelt die Bundespolizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

      Güterzug auf Irrfahrt: Bundespolizei ermittelt weiter
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach der Irrfahrt eines Güterzugs mit defekten Bremsen durch die Oberpfalz ermittelt die Bundespolizei weiter wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Frühestens in der kommenden Woche wollen sich die Ermittler öffentlich äußern.

      Aschaffenburg: Gleisbett-Schläfer muss 1.000 Euro zahlen

        1.000 Euro muss ein junger Mann zahlen, weil er sich im September 2017 betrunken ins Gleisbett am Hauptbahnhof in Aschaffenburg zum Schlafen gelegt hatte. Wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr stand der 19-Jährige in Aschaffenburg Gericht.

        Polizei ermittelt wegen Alkohol im Blut

          Glimpflich ist am Vormittag ein Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang bei Marktoberdorf abgelaufen. Nun ermittelt die Polizei gegen den Fahrer eines Kleintransporters wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

          Unbekannter stellte Werbetafel mitten auf Gleis

            Die Bundespolizeiinspektion Waldmünchen ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr heute Früh bei Nittendorf (Lkr. Regensburg). Ein Unbekannter hat kurz hinter dem Bahnhof Undorf eine rote Metall-Werbetafel ins Gleis gestellt.