BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Österreichischer Verfassungsschutz ermittelt gegen AfD-Mitglied
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Rosenheimer AfD-Mitglied soll vor der KZ-Gedenkstätte Mauthausen eine Covid-Impfung mit dem Einsatz des tödlichen Giftgases Zyklon B verglichen haben. Jetzt ermittelt der österreichische Verfassungsschutz. Auch die AfD Bayern zieht Konsequenzen.

Geschäfte in Mittelfranken öffnen – oft mit Terminvergabe

    In Mittelfranken können Einzelhändler ab heute wieder ihre Läden öffnen. Auch Museen, botanische Gärten und Gedenkstätten können wieder Besucher empfangen. In vielen Fällen wird dies vorerst aber nur mit Terminvergabe möglich sein.

    KZ-Gedenkstätte Dachau: Leitung wird neu ausgeschrieben

      Im Streit um eine Personalie in der KZ-Gedenkstätte Dachau hat die Stiftung Bayerische Gedenkstätten eingelenkt. Laut Stiftungsdirektor Karl Freller (CSU) soll die Leitungsposition neu ausgeschrieben werden. Zuvor hatte es heftige Proteste gegeben.

      KZ-Gedenkstätte Dachau: Postenstreit beschädigt Ansehen

        Seit Wochen tobt rund um die KZ-Gedenkstätte Dachau ein Streit, der das Ansehen der international bedeutenden Einrichtung schwer beschädigt hat. Auslöser ist eine umstrittene Personalentscheidung des Direktors der Stiftung Bayerische Gedenkstätten.

        Mordechai Ansbacher: Letzter Zeuge im Eichmann-Prozess ist tot

          Der letzte Zeuge im Prozess gegen den Naziverbrecher Adolf Eichmann ist tot: Mordechai Ansbacher starb im Alter von 94 Jahren. Der gebürtige Würzburger überlebte den Holocaust, zog nach Israel und half bei der Gründung der Gedenkstätte Yad Vashem.

          Evangelische Kirche plant Kürzungen für Versöhnungskirche
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Es gibt Diskussionen um die KZ-Gedenkstätte in Dachau. Grüne und SPD fordern eine inhaltliche Weiterentwicklung und Neuaufstellung der Einrichtung. Derweil will die Evangelische Kirche für die Versöhnungskirche auf dem KZ-Gelände Gelder kürzen.

          KZ-Gedenkstätte: Opposition will Klarheit zu Postenvergabe

            Im Alleingang machte Karl Freller, Direktor der Stiftung bayerische Gedenkstätten, seine Büroleiterin zur neuen pädagogischen Leiterin der Gedenkstätte in Dachau. Grüne und SPD fordern jetzt Aufklärung von Kultusminister Michael Piazolo.

            KZ-Gedenkstätte Dachau: Wechsel in der Führung sorgt für Ärger
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            In der KZ-Gedenkstätte Dachau sorgt eine Personalie für Zoff. Es geht um einen der wichtigsten Posten in der Gedenkstätte. Der Direktor der Gedenkstättenstiftung hatte den Posten im Alleingang neu besetzt - mit seiner langjährigen Büroleiterin.

            Antisemitische Tat in Passau? Gedenkkranz in den Inn geworfen

              In Passau hat ein Unbekannter einen Kranz, der am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus abgelegt war, in den Inn geworfen. Die Kripo geht von einem antisemitischen Hintergrund aus. Es ist nicht die erste Tat dieser Art in Passau.

              Vernachlässigte Opfer-Orte: KZ-Gedenkstätte Dachau in Geld-Not

                Die Zeitzeugen werden immer weniger. Umso wichtiger werden die Gedenkstätten, um an die Verbrechen der Nationalsozialisten zu erinnern. Doch gerade bei den Opfer-Orten liegt einiges im Argen. Es fehlt an Geld und Wertschätzung durch die Politik.