Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hebammen und Inklusion: Was wurde aus #MeinWunschAnBayern?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zu wenig Hebammen, teils überfüllte Geburtsstationen - das kritisierte die Nürnbergerin Esther Chaudhri vor der Landtagswahl 2018. Und BR24-Nutzer Andreas Vega nahm die Politik beim Thema Inklusion in die Pflicht. Was hat sich seitdem getan?

Ein Krankenhaus retten: Parteien in Aichach tun sich zusammen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit einer Aufkleberaktion setzt sich seit heute ein überparteiliches Bündnis in Aichach für den Erhalt des Krankenhauses und für die dortige Geburtshilfe ein. Aichacher Politiker von CSU, Grünen, SPD und ÖDP verteilen 7.500 ovale Sticker fürs Auto.

Dillinger Geburtshilfe schafft die Kehrtwende
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wegen Personalmangels mussten einige Geburtsstationen in Bayern bereits schließen. Auch im schwäbischen Dillingen stand die Geburtshilfe vor dem Aus. Doch das Kreiskrankenhaus hat die Wende geschafft.

Friedberger Geburtsstation muss ab April vorübergehend schließen

    Die Geburtsstation im Krankenhaus Friedberg wird ab 1. April für unbestimmte Zeit geschlossen. Das teilte die Einrichtung Mittwochnachmittag mit.

    Geburtsstationen am Limit - "Hebammengipfel" in Nürnberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml lädt zum "Hebammengipfel" nach Nürnberg. Hebammen, Ärzte, Vertreter von Krankenkassen und Kommunen wollen gemeinsam beraten, wie der Beruf attraktiver gemacht werden kann.

    Geburtshilfe in Dinkelsbühl: Lösung in Sicht!?

      Dinkelsbühls Oberbürgermeister Christoph Hammer ist zuversichtlich, dass vielleicht schon im Januar eine Lösung gefunden wird, um die Geburtshilfe in Dinkelsbühl dauerhaft sicherzustellen.

      Geburtsstation Aichach weiterhin geschlossen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Auf der Geburtsstation Aichach ist noch kein einziges Kind zur Welt gekommen. „Bayerns modernste Klinik“ muss nach wie vor ohne Hebammen auskommen, sodass die Geburtshilfe geschlossen bleibt.

      Geburtsstation in Aichach muss geschlossen werden

        Die Geburtsstation des Aichacher Krankenhauses muss ab heute vorübergehend geschlossen werden. Die Klinik teilte mit, dass es nicht genügend Hebammen gibt.

        Rundschau 18.30 Uhr: Seehofer trifft Kurz in Wien
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Orbán bei Merkel +++ Attacken auf Seehofer im Bundestag +++ Nowitschok-Vergiftung in England +++ Rettungsaktion in Thailand +++ Personalmangel auf Geburtsstationen +++ Verwaltungsrichter tagen in Würzburg +++ Schwäbischer Museumspreis verliehen

        Personalmangel auf Geburtsstationen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Geburtshilfe in München ist überlastet. Immer wieder werden deshalb vor allem in der Nacht Schwangere in den Wehen in andere Kliniken verlegt, teilweise sogar in andere Städte. Das haben BR-Recherchen ergeben.