BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Auto1 startet an der Börse durch

    Deutschland größtes Start-up Auto1 steht vor dem Börsengang. Mit einem Volumen von mehr als 1,8 Milliarden Euro ist es die größte Emission seit der VW-Lastwagensparte. Das junge Digitalunternehmen ermöglicht den Gebrauchtwagenhandel im Internet.

    Gebrauchtwagenhändler Auto1 will an die Börse
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Berliner Internethändler Auto1 plant in den nächsten Wochen seinen Börsengang. Die Investoren scheinen recht zuversichtlich.

    Wie gut sind gebrauchte Elektroautos?

      Elektro-Autos liegen im Trend. Nachdem die Fördermittel von der Bundesregierung erhöht wurden, entscheiden sich immer mehr Autofahrer für ein E-Auto. Doch muss es unbedingt ein Neuwagen sein? Fährt man mit einem Gebrauchten nicht sogar besser?

      UN-Bericht: Europas Gebrauchtwagen bedrohen Afrikas Umwelt

        Noch immer werden viele Fahrzeuge, die in Europa ausgedient haben, ins Ausland exportiert, vor allem nach Afrika. Das hat dort negative Folgen für Umwelt und Verkehrssicherheit. Die Vereinten Nationen fordern jetzt, gegenzusteuern.

        Aiwanger verteidigt Kaufprämien für Autos
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Automobilbranche trifft die Coronakrise besonders hart. Laut ifo Institut wollen 39 Prozent der Betriebe Stellen streichen. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger will unbedingt eine Kaufprämie für neue Autos und Gebrauchtwagen durchsetzen.

        B5 Wirtschaft: Konkrete Gebote für insolvente Air Berlin
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Diesel: Händler sitzen auf Hunderttausenden Gebrauchten +++ Deutsche kaufen mehr auf Pump +++ Passagierrekord an Deutschlands Flughäfen / Moderation: Stephan Lina

        Kfz-Gewerbe: Dieselkrise für viele Betriebe "existenzbedrohend"

          Die Dieselkrise setzt das Kraftfahrzeuggewerbe schwer unter Druck. Gebrauchtwagen mit Dieselmotor sind kaum noch zu verkaufen, der Restwert von Leasing-Dieseln fällt ins Bodenlose. Nun fordert die Branche Hilfe von der Politik

          B5 Wirtschaft: Bei Google sprudeln die Gewinne
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Weitere Themen: Diesel-Gebrauchtwagen verlieren an Wert +++ Bundesrechnungshof kritisiert Bund +++ Elektronische Gesundheitsakte soll freiwillig sein +++ Moderation: Wolfram Schrag

          Neue Dieselautos schneiden im Test gut ab

            Die Diesel-Zulassungszahlen sinken, Diesel-Gebrauchtwagen sind schwer verkäuflich. Derweil kommt eine neue Motorengeneration mit der neuesten Schadstoffnorm auf den Markt: EURO 6D-Temp. Mit überraschend guten Abgaswerten. Von Gabriel Wirth

            Zehntausende schmutzige Diesel fahren jetzt in Südosteuropa

              Nach dem Diesel-Skandal landen Zehntausende Altautos in Südosteuropa. 2017 habe allein Bulgarien mehr als 100.000 Gebrauchtwagen importiert, darunter 35.000 Diesel. Jedes zweite der Dieselautos ist laut Verbandsangaben älter als zehn Jahre.