Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Matthias Schmale zu Nahostkonflikt: Friedensplan bitter nötig
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im abgeriegelten Gaza-Streifen ist Matthias Schmale verantwortlich für rund 1,3 Millionen Menschen - verteilt Lebensmittel, unterhält medizinische Zentren, betreibt Schulen. Seine größte Hoffnung: eine politische Lösung für Palästina.

Eskalation am Gaza-Streifen: Palästinenser verkünden Waffenruhe
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach Raketenangriffen auf israelische Ortschaften und Vergeltungsschlägen auf den Gaza-Streifen haben sich die Konfliktparteien offenbar auf einen Waffenstillstand verständigt. Das teilen palästinensische Quellen mit.

Eskalation am Gaza-Streifen dauert an
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Nacht setzten bewaffnete palästinensische Gruppen den Beschuss fort. In der südisraelischen Stadt Ashkelon starb ein 60 Jahre alter Mann, als eine Rakete sein Haus traf. Auch auf palästinensischer Seite gab es Tote.

Gazastreifen: Hamas verkündet Feuerpause
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Gewalt an der Grenze zu Israel ist erneut eskaliert. Ein israelischer Soldat wurde gestern bei palästinensischen Protesten getötet. Inzwischen hat die Hamas für den Gazastreifen eine Waffenruhe ausgerufen.

Rundschau 16.00: CSU-Bezirksparteitag:Aufruf zur Geschlossenheit
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mission Sophia: EU ringt um Einigung +++ Gaza-Streifen: Hamas verkündet Feuerpause +++Freihandelsverträge: EU sucht Partner +++ Mietpreisbremse: Justizministerin Barley will nachjustieren +++ Wasserknappheit: Millionen-Investion für die Vorsorge

Rundschau 18.30 Uhr: Bundespolizei fordert Abschiebehaft
  • Artikel mit Video-Inhalten

Helsinki bereitet sich auf Trump-Putin-Gipfel vor +++ Festakt der Sudentendeutschen Landsmannschaft in Würzburg +++ 80 Jahre Metz in Zirndorf +++ Anschlag in Afghanistan +++ Waffenruhe im Gaza-Streifen +++ WM-Stimmungslage in Kroatien

Waffenruhe zwischen Israel und Hamas im Gaza-Streifen hält
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen ist es heute zu keinen neuen Gefechten gekommen. Gestern waren bei israelischen Angriffen auf Gaza zwei Menschen getötet und zehn verletzt worden.

100 Sekunden Rundschau: Immer noch Behinderungen nach Streiks
  • Artikel mit Video-Inhalten

UN verurteilt Gewalt im Gaza-Streifen +++ Suche nach Lösungen in der Flüchtlingspolitik +++ Bundestag berät über Einführung von Musterprozessen für Verbraucher +++ Verbraucherschützer begrüße Strafe für VW

100 Sekunden Rundschau: UN verurteilt Gewalt im Gaza-Streifen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Suche nach Lösungen in der Flüchtlingspolitik +++ Bundestag berät über Einführung von Musterprozessen für Verbraucher +++ Zukunft des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks +++ Streiks im öffentlichen Nahverkehr in München und Schweinfurt

UN-Vollversammlung kritisiert Israel wegen Gaza-Gewalt

    Trotz Protest der USA hat die UN-Vollversammlung Israel per Resolution dazu aufgefordert, die Gewalt gegen palästinensische Demonstranten im Gaza-Streifen einzustellen. 120 Länder stimmten für die Resolution, 8 dagegen, 45 enthielten sich.