BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Teil-Lockdown: Harter Schlag für Gastronomie in Unterfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der partielle Lockdown ist ein harter Schlag für Gastronomie, Hotels und Freizeit-Einrichtungen: Darin sind sich viele Menschen in Unterfranken einig. Hotelier Christian Wägele aus Volkach befürchtet, dass es nicht der letzte Lockdown ist.

Wirtschaft im Corona-Schock
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ab Montag gelten verschärfte Corona-Regeln. Die Beschlüsse von Bundes- und Staatsregierung werden sich massiv auf das wirtschaftliche und soziale Leben in Bayern auswirken.

Teil-Lockdown: Reaktionen aus Gastronomie, Kultur und Sport
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ab Montag sollen unter anderem Restaurants, Kinos und Theater für den gesamten November schließen, und auch die privaten Kontakte müssen weiter reduziert werden. Dieser Teil-Lockdown ruft zahlreiche besorgte Reaktionen hervor.

Mehr Entschädigung nötig: Gastronomen wollen Lockdown überleben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Lockdown light im November trifft die Gastronomie hart. Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband pocht deshalb auf die in Aussicht gestellte Entschädigung. Die sei oft allerdings nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, heißt es.

100 Gäste ohne Maske: Shisha-Bar in Roth muss schließen

    100 Besucher haben in einer Shisha-Bar in Roth ohne Maske und Abstand gefeiert. Das Landratsamt Roth hat der Bar deshalb die Gaststättenerlaubnis entzogen. Sie muss sofort dichtmachen.

    Teil-Lockdown: Unmut und Verständnis in Ostbayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ab Montag kommt der Lockdown "light" in Bayern. "Leicht" finden Gastronomie, Kultur-und Freizeiteinrichtungen diese Einschränkungen aber ganz und gar nicht. Der Aufschrei ist groß in Niederbayern und der Oberpfalz. Ganz im Gegensatz zur Bevölkerung.

    Schwäbische Wirte und Hoteliers kritisieren den Teil-Lockdown
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ab 2. November greifen in ganz Deutschland schärfere Maßnahmen, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Ein Augsburger Gastronom wettert jetzt gegen den partiellen Lockdown. Und auch Allgäuer Hoteliers sind sehr unzufrieden mit den Maßnahmen.

    Kultur und Gastronomie: Unverständnis über teilweisen Lockdown
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ab Montag greifen in ganz Deutschland drastische Beschränkungen. Besonders hart trifft es Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie das Hotel- und Gaststättengewerbe. Viele Betroffene in Bayern haben wenig Verständnis für die Beschlüsse der Regierung.

    Zweiter Lockdown: Tourismusbranche im Bayerischen Wald zittert
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Touristiker im Bayerischen Wad fürchten den zweiten Corona-Lockdown mehr als den ersten. Das Verständnis für die Maßnahmen scheint aufgebraucht und auch das Personal und die Gäste sind teilweise verärgert.

    BR24Live: Merkel begründet neue Anti-Corona-Maßnahmen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Restaurants und Theater wieder geschlossen, private Reisen und Besuche eingeschränkt - Kirchen, Schulen und Kitas so lange wie möglich geöffnet: Bundeskanzlerin Angela Merkel begründet in einer Regierungserklärung die neuen Kontaktbeschränkungen.