BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sonderschau im GNM: "Halle 1. Ein Experiment"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg zeigt die Sonderschau "Halle 1. Ein Experiment". Die spannende Präsentation entstand, weil das Museum coronabedingt die große Sonderschau über den Renaissance-Maler Hans Hoffmann verschieben musste.

Millionenschätze in 20 Metern Tiefe
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Fünf Etagen tief geht es unter die Erde: Nach mehreren Jahren Bauzeit steht der Rohbau des Tiefdepots des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Auf 3.700 Quadratmetern sollen dort ab Mitte 2021 Kunstschätze unterirdisch gelagert werden.

GNM: Christos "Biografie der Verhüllung" bleibt im Archiv
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Notizen, Skizzen, Bauanträge und Stoffmuster: Das Germanische Nationalmuseum beherbergt die Dokumentation zu Christos Reichstagsverhüllung, quasi den Werdegang des Ausnahme-Kunstwerks. Doch auch nach dem Tod des Künstlers bleibt der Schatz im Archiv.

Wieder Kultur in Nürnberg: Germanisches Nationalmuseum öffnet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ab heute sind die beiden staatlichen Museen in Nürnberg wieder für Besucher geöffnet. Im Germanischen Nationalmuseum (GNM) sowie im Neuen Museum gelten allerdings strenge Hygieneauflagen. Und die städtischen Häuser öffnen erst später.

So entstanden Selfies: "Licht und Leinwand" in Nürnberg

    Mode-Künstler Franz von Lenbach malte, was verlangt wurde: Zu seiner Zeit waren das vor allem Bismarck-Porträts, und bei denen ließ sich der Münchner von Fotos inspirieren. Ein Beispiel der Wechselwirkung von Malerei und Fotografie. Von Thomas Senne.

    Zeichnungen von Max Beckmann und Otto Dix am GNM

      Über den erlesenen Nachlass des 2015 verstorbenen Kunstkritikers und Sammlers Hans Kinkel freute sich das Germanische Nationalmuseum mächtig. Nun sind auch die letzten, knapp 50 Zeichnungen von Otto Dix und Max Beckmann im Museum gelandet.

      Germanisches Nationalmuseum mit Besucherplus
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mehr als 400.000 Besucher sind im vergangen Jahr ins Germanische Nationalmuseum Nürnberg gekommen. Vor allem die Sonderausstellungen erwiesen sich als Besuchermagneten.

      Sonderausstellungen sorgen für Besucherplus

        Mehr als 400.000 Besucher sind im vergangenen Jahr ins Germanische Nationalmuseum (GNM) in Nürnberg gekommen. Das seien knapp 15 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das GNM mit. Von Martin Hähnlein

        Luther, Kolumbus und Kopernikus in Nürnberg

          Zum Reformationsjubiläum zeigt das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg eine Sonderausstellung, in der die Neuerungen des 16. Jahrhunderts durch Martin Luther, Christoph Kolumbus und Nikolaus Kopernikus thematisiert werden.

          Zeichnungen der Sammlung Hans Kinkel

            "Exquisite" Zeichnungen klangvoller Namen der Kunst wie Ernst-Ludwig Kirchner, Käthe Kollwitz, Lovis Corinth oder Georg Baselitz sind im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg zu bewundern. Die Sonderausstellung läuft bis zum 10. September.