BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Corona-Abi" ohne Prüfungen? Vorschlag stößt auf Skepsis
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schulabschluss ohne Prüfungen - der Vorschlag der Gewerkschaft GEW kommt bei Schülern und Lehrern in Bayern nicht gut an. Der Elternverband fordert einen "Freischuss". Für Diskussionsstoff sorgt auch die Frage, ob Schüler sitzenbleiben müssen.

GEW: "In diesem Schuljahr darf niemand sitzenbleiben"

    Im Lockdown haben Schüler viel Unterrichtsstoff verpasst, Abschlussprüfungen sollen trotzdem bald stattfinden. Verbände fordern mehr Flexibilität. Die Erziehungsgewerkschaft GEW verlangt sogar, dass in diesem Corona-Jahr niemand sitzenbleiben dürfe.

    Ist die Notbetreuung in der Kita nah am Regelbetrieb?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Bildungsgewerkschaft GEW beklagte Anfang der Woche, die Notbetreuung in den Kitas werde wegen schwammiger Regelungen so stark genutzt, dass dies nahe am Normalbetrieb sei. Doch die Situation in den Kitas ist durchaus unterschiedlich.

    Petition für den Erhalt der Faschingsferien gestartet

      Für viele Schüler - und etliche Eltern - ist der ungewohnte Unterricht daheim weit fordernder als "normale Schule". Dennoch streicht die Staatsregierung die Faschingsferien. Die Erziehungsgewerkschaft GEW hält mit einer Unterschriftenaktion dagegen.

      Gewerkschaft: Kitas trotz Lockdown fast im Normalbetrieb

        Die Kitas sind nach Ansicht der Gewerkschaft GEW trotz der derzeitigen Corona-Einschränkungen zu voll. Grund seien schwammige Formulierungen bei den Regeln zur Notbetreuung. Die Gewerkschaft fordert deshalb von der Staatsregierung Nachbesserungen.

        GEW-Unterfranken unterstützt Klage gegen Freistaat
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Ziel ist größtmöglicher Gesundheitsschutz für Schülerschaft und Schul-Beschäftigte. Deshalb klagt die Bildungsgewerkschaft GEW aktuell gegen den Freistaat – und erhält Schützenhilfe vom unterfränkischen Bezirksverband.

        Grüne fordern, GEW klagt: Wechselunterricht an Bayerns Schulen?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wie geht es weiter mit Bayerns Schulen? Die Grünen fordern, bis Weihnachten ab der 7. Klasse auf Wechselunterricht umzusteigen. Die Erziehungsgewerkschaft GEW klagt sogar gegen den Präsenzunterricht. Minister Piazolo bleibt vorerst bei seiner Linie.

        GEW klagt für kleinere Schulklassen und mehr Platz

          Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert, dass die Stadt München und der Freistaat Schulkinder besser schützt - durch kleinere Klassen und Wahrung des Mindestabstands. Ein Eilantrag wurde am Verwaltungsgericht München eingereicht. 

          Schulen und Corona: Der Präsenzunterricht wackelt

            Wie geht es weiter an Deutschlands Schulen? Die Debatte wird hitzig geführt, auch weil zurzeit 200.000 Schüler in Quarantäne sind. Die Gewerkschaft GEW fordert mehr Homeschooling, Wirtschaftsminister Altmaier will Unterricht etwa in Hotels auslagern.

            Schulbetrieb während Corona: GEW fordert schlankere Lehrpläne
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der bayerische Landesvorsitzende der Bildungsgewerkschaft GEW, Anton Salzbrunn, fordert konkrete Maßnahmen, um den Schulbetrieb aufrecht zu erhalten.