Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Geister-Güterzug in der Oberpfalz: Ermittlungen laufen weiter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach der Irrfahrt eines Güterzuges vor knapp zwei Wochen wird weiter gegen die Lokführer ermittelt. Die Männer hatten vermutlich die Bremsen nicht richtig angeschlossen, daraufhin rollte der Zug ungebremst fast 100 Kilometer weit durch die Oberpfalz.

Güterverkehr auf der Schiene spart mehr CO2 als gedacht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

LKWs verstopfen die Straßen, über sie läuft 70 Prozent des Güterverkehrs in Deutschland. Güterzüge hingegen transportieren nur 18 Prozent der Waren. Dabei könnte der Schienengüterverkehr eine wichtige Rolle beim Klimaschutz spielen.

Güterzug auf Irrfahrt: Bundespolizei ermittelt weiter
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach der Irrfahrt eines Güterzugs mit defekten Bremsen durch die Oberpfalz ermittelt die Bundespolizei weiter wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Frühestens in der kommenden Woche wollen sich die Ermittler öffentlich äußern.

Geisterzug fährt ungebremst durch die Oberpfalz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Güterzug ist ungebremst fast 100 Kilometer weit durch die Oberpfalz gefahren. Nur mit Glück konnte ein Unfall vermieden werden. Jetzt ermittelt die Bundespolizei.

Kronacher Freischießen: Mittelfranke von Güterzug erfasst
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein junger Mann aus Mittelfranken kam am Samstagabend während des Kronacher Freischießens ums Leben. Er wurde neben dem Festgelände von einem Güterzug erfasst und getötet.

Großübung "Muschelkalk": Einsatzkräfte proben den Ernstfall
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rund 300 Einsatzkräfte haben in der unterfränkischen Muschelkalk-Gemeinde Kirchheim den Ernstfall geprobt: ein Unglück an einem Bahnübergang - mit Güterzug, Pkw und 50 Verletzten. Das erste Fazit der Großübung "Muschelkalk" fällt positiv aus.

16-Jähriger von Güterzug angefahren und getötet

    Auf der Bahnstrecke Landshut-Regensburg bei Essenbach hat ein Güterzug in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Jugendlichen erfasst. Dabei wurde der 16-Jährige, der offenbar die Gleise überqueren wollte, getötet.

    München: Betrunkene verursacht Notbremsung von Güterzug

      Eine betrunkene Frau hat in München die Notbremsung eines Güterzuges verursacht - und es sich anschließend auf einem Waggon des Zuges gemütlich gemacht.

      Per Güterzug zur Vernichtung:Ausstellung im Bahnpark Augsburg
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Augsburger Bahnpark widmet sich in einer Ausstellung einem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte: dem grausamen Transport von Juden in die Vernichtungslager. Ein derartiger Waggon dient nun als Ausstellungsraum.

      Osterhofen: Jugendlicher auf Güterzug von Stromschlag getötet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Osterhofen ist ein 16-Jähriger auf einen Güterzug geklettert und durch einen Stromschlag getötet worden. Ein weiterer Schüler schwebt in Lebensgefahr. Erst am Dienstag starb ein Jugendlicher in München - auch er war auf einen Waggon geklettert.