BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lkw kollidiert mit Güterzug: Ein Schwerverletzter

    Am Samstagabend kam es am Rangierbahnhof Nord in München an einem unbeschrankten Bahnübergang zu einem schweren Unfall - ein Güterzug prallte in einen LKW. Der 59-jähriger Lasterfahrer wurde dabei schwer verletzt.

    Erster Güterzug rollt zwischen Wilburgstetten und Nördlingen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach rund eineinhalb Jahren Stillstand ist nun der erste Zug auf der Strecke zwischen Wilburgstetten (Lkr. Ansbach) und Nördlingen gefahren. Die Linie dient für den Güterverkehr. Als nächstes soll die Strecke nach Dombühl instand gesetzt werden.

    Schweres Zugunglück südlich von Freiburg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Schwerer Unfall auf der Rheintalstrecke: Bei Freiburg im Breisgau kollidiert ein Güterzug mit einem Teil, das von einer Brücke fliegt. Die Polizei geht zunächst von einem Toten und mehreren Leichtverletzten aus.

    Wegen Hamsterkäufen: Discounter setzt "Pasta-Express" ein

      400.000 Packungen Nudeln hat ein Güterzug von Neapel nach Nürnberg gebracht. Die Discounterkette Aldi Süd will damit ein öffentlichkeitswirksames Zeichen gegen Hamsterkäufe setzen. Der Name der Aktion: "Pasta-Express".

      Fall "Geisterzug" - Ursache für Bremsversagen weiter unklar

        Warum ein Güterzug im August 2019 fast 100 Kilometer weit ungebremst durch Ostbayern gefahren war, ist noch immer nicht abschließend geklärt. Bei dem 1.500 Tonnen schweren Zug hatten die Bremsen versagt. Die Lokführer konnten den Zug nicht stoppen.

        Instandsetzungsarbeiten an Bahnstrecke bei Dombühl

          Damit bald wieder Güterzüge zwischen Dombühl und Nördlingen rollen können, werden ab heute die Gleise erneuert. In vier Wochen soll die Strecke wieder befahrbar sein. Die Stilllegung der Bahnstrecke hatte vor allem ein Holzwerk getroffen.

          Hoher Schaden durch Rangierunfall am Würzburger Hauptbahnhof
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bei der Kollision eines Güterzugs und eines Regionalexpresses in Würzburg ist ein hoher sechsstelliger Schaden entstanden. Bei dem Vorfall am Sonntagabend war niemand verletzt worden. Es kam jedoch zu Störungen und Verspätungen im Bahnverkehr.

          Zugunfall in Würzburg: Verzögerungen im Pendlerverkehr dauern an
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach der Kollision eines Regionalexpresses mit einem Güterzug am Würzburger Hauptbahnhof müssen Pendler weiterhin mit Behinderungen rechnen. Die Gleiskapazitäten sind eingeschränkt. Züge im Regionalverkehr könnten weiterhin ausfallen.

          Bahnunfall in Würzburg – Wasserschutzgebiet nicht betroffen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Kollision zwischen einem Güterzug und einem Regionalexpress am Sonntag hat keine Auswirkungen auf die Trinkwasserversorgung. Bei dem Zusammenstoß waren aus einem Tank des Güterzugs 270 Liter Diesel ausgelaufen. Die Bergung der Züge dauert an.

          Gefährlicher Unfug: Kinder legen Hindernisse auf Bahngleise
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Einen gefährlichen "Spaß" haben sich Kinder gestern beim Bahnhaltepunkt Aschaffenburg/Hochschule erlaubt. Sie legten dort Metallteile und einen Holzstumpf auf die Gleise, ein Güterzug überfuhr einige der Hindernisse.