Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schärfere Düngeregeln: Gülletourismus quer durch Bayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Auflagen werden immer strenger: Um das Grundwasser zu schützen, dürfen Bauern nicht mehr so viel Gülle ausbringen. Absurder Effekt: Gülletourismus quer durch Bayern - auch in Regionen, die schon Probleme mit Nitrat im Grundwasser haben.

Gülletourismus – Das sagen unsere Nutzer im Netz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zu den verschärften Gülleregeln und dem daraus entstandenen "Gülletourismus" quer durch den Freistaat haben uns zahlreiche Kommentare auf unserer Webseite erreicht. Hier einige Auszüge aus der Diskussion.

#fragBR24💡 Warum wird Gülle quer durch Bayern gefahren?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerns Bauern haben viele Kühe, die machen Mühe – und Mist. Urin und Kot von Nutztieren wird als Gülle auf die Felder ausgebracht. Als Dünger. Zu viel davon am selben Ort ist jedoch nicht erlaubt. Die Folge: "Gülletourismus" quer durch Bayern.

Streit um Düngeregeln: Was bringen Verschärfungen in Bayern?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Gülle ist ein wertvoller Dünger für Pflanzen, zu viel davon aber ist ein Problem fürs Grundwasser - Stichwort Nitrat. Auf Druck der EU wird Deutschland die Düngeregeln noch einmal verschärfen. Einige Bauern stöhnen jetzt schon.

Großes Fischsterben in Wildenberger Zucht-Weihern

    Mehr als 100 Kilogramm Fische sind in zwei Weihern des Kreisfischerei-Vereins Kelheim in Wildenberg verendet. Der Vereinsvorstand vermutet, dass Gülle oder Düngemittel ins Wasser gespült worden sein könnten. Die Ermittlungen laufen.

    Schwäbische SPD sucht nach Auswegen aus Krise der Bundespartei
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wie kommt die SPD wieder auf die Beine? Auch in Schwaben suchen die Sozialdemokraten nach Strategien, wie es mit der Partei weitergeht. Und mit der großen Koalition in Berlin, denn auch die gilt nach dem Nahles-Rückzug als angezählt.

    SPD in Schwaben reagiert überrascht auf Rückzug von Nahles
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die halbe Republik reibt sich die Augen - und auch in unserer Region hat wohl niemand damit gerechnet, dass Andrea Nahles jetzt den Rückzug von ihren Spitzenämtern verkündet. Die ersten Reaktionen aus Schwaben: zwischen verdutzt und bedauernd.

    Offenbar keine Umweltschäden nach Gülleunfall Sailauf
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Leck in einem Güllesilo in einer Biogasanlage in Sailauf im Landkreis Aschaffenburg konnte die Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch offenbar Umweltschäden verhindern. Ein rangierender Lkw hatte in der Nacht das Ventil eines Tanks abgerissen.

    Sicherheitsrisiko Biogasanlagen? Dutzende Unfälle seit 2017
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Rund 2.400 Biogasanlagen gibt es in Bayern. Aus Gülle, Mist und Pflanzen entstehen Strom und Wärme – eigentlich umweltfreundlich. Aber bei einem Unfall ist vor allem die Umwelt in Gefahr. Und seit 2017 gab es mehr als 50 Biogasunfälle.

    Verteidiger halten mutmaßlichen Gülle-Mord für Unfall

      2018 ist in Wallerstein (Lkr. Donau-Ries) eine Frau auf ihrem Grundstück tot neben einer Gülle-Grube aufgefunden worden. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den Ehemann des Opfers Mordanklage erhoben. Die Verteidiger sprechen von einem tragischen Unfall