BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Biermarken fürs Gäubodenvolksfest gelten auch noch 2021
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer vom Gäubodenvolksfest 2019 noch Biermarken übrig hat, muss sich keine Sorgen haben. Die Marken gelten auch nächstes Jahr, versprechen die Festwirte. Unterm Jahr, in ihren Wirtshäusern, können die Wertgutscheine allerdings nicht eingelöst werden.

"Bairische Sprachwurzel" geht an BR-Moderator Werner Schmidbauer
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die "Bairische Sprachwurzel" geht in diesem Jahr an den Musiker Werner Schmidbauer. Der Preis wurde in Regensburg verliehen. Sonst wurde die Auszeichnung auf dem Gäubodenvolksfest übergeben.

Online-Petition gegen das Donaulied ist übergeben worden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Initiatoren haben über 36.000 Unterschriften gesammelt: Jetzt ist die Donaulied-Petition in Passau an Oberbürgermeister Dupper übergeben worden. Die Petition fordert, dass das umstrittene Donaulied nicht mehr auf Festen gespielt wird.

Kein Gäubodenvolksfest light: Positive Bilanz nach Alkoholverbot
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Alkoholverbot statt Gäubodenvolksfest heißt es dieses Jahr in Straubing: Polizei und Stadt ziehen eine positive Bilanz nach dem ersten Wochenende, an dem das Straubinger Gäubodenvolksfest stattgefunden hätte.

Stadt Straubing erlässt Alkoholverbot

    Ab Freitag gilt an zwei öffentlichen Plätzen in der Stadt Straubing ein generelles Alkoholverbot. Mit einer Allgemeinverfügung will die Stadt die privaten Feiern auf dem Volksfestplatz "Am Hagen" und am Donaustrand, der "Bschlacht", unterbinden.

    Straubing: Alternative für Ersatz-Gäubodenfest genehmigt

      Nachdem die Stadt Straubing einem Gäubodenfest To-Go eine Absage erteilt hatte, gibt es jetzt Ersatz. Vier Wochen lang sollen in der Innenstadt Fahrgeschäfte, Imbissstände und Losbuden aufgestellt werden. Wann genau ist noch unklar.

      Stadt Straubing erlaubt kein Ersatz-Gäubodenvolksfest

        Die Stadt Straubing hat einem Gäubodenfest to-go eine Absage erteilt. Die Festwirtsfamilie Reisinger hatte zuvor Planungen für ein Ersatz-Volksfest vorgestellt. Doch die Stadt will einen Ausgleich schaffen.

        "Rettet das Donaulied" - Gegen-Petition gestartet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Petition "#Bierzeltsexismus Aktion gegen das Donaulied" zählt mittlerweile 31.000 Unterstützer und hat bereits Nachahmer in Straubing und Regensburg. In Passau formiert sich aber auch Gegenwind unter dem Motto "Rettet das Donaulied".

        Volksfest-Feeling für die Sommerferien

          Oktoberfest, Gäubodenfest, Gillamoos: Alles abgesagt in diesem Jahr. Könnten dezentrale Volksfeste in der Innenstadt die Lösung sein? Einige bayerische Städte wollen das prüfen und planen Ersatz-Konzepte für den Sommer.

          Volksfestschausteller in der Krise - Kreative Ideen helfen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Viele Volksfestschausteller bangen um ihre Existenz, weil nach der Wiesn und dem Gäubodenfest immer mehr Volksfeste abgesagt werden. Mit kreativen Ideen wird versucht, zumindest einen Teil der Kosten zu decken.