BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Straubing: Alternative für Ersatz-Gäubodenfest genehmigt

    Nachdem die Stadt Straubing einem Gäubodenfest To-Go eine Absage erteilt hatte, gibt es jetzt Ersatz. Vier Wochen lang sollen in der Innenstadt Fahrgeschäfte, Imbissstände und Losbuden aufgestellt werden. Wann genau ist noch unklar.

    Stadt Straubing erlaubt kein Ersatz-Gäubodenvolksfest

      Die Stadt Straubing hat einem Gäubodenfest to-go eine Absage erteilt. Die Festwirtsfamilie Reisinger hatte zuvor Planungen für ein Ersatz-Volksfest vorgestellt. Doch die Stadt will einen Ausgleich schaffen.

      "Rettet das Donaulied" - Gegen-Petition gestartet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Petition "#Bierzeltsexismus Aktion gegen das Donaulied" zählt mittlerweile 31.000 Unterstützer und hat bereits Nachahmer in Straubing und Regensburg. In Passau formiert sich aber auch Gegenwind unter dem Motto "Rettet das Donaulied".

      Volksfest-Feeling für die Sommerferien

        Oktoberfest, Gäubodenfest, Gillamoos: Alles abgesagt in diesem Jahr. Könnten dezentrale Volksfeste in der Innenstadt die Lösung sein? Einige bayerische Städte wollen das prüfen und planen Ersatz-Konzepte für den Sommer.

        Volksfestschausteller in der Krise - Kreative Ideen helfen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Viele Volksfestschausteller bangen um ihre Existenz, weil nach der Wiesn und dem Gäubodenfest immer mehr Volksfeste abgesagt werden. Mit kreativen Ideen wird versucht, zumindest einen Teil der Kosten zu decken.

        Feste in Niederbayern: Absagen bis Ende August
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nachdem gestern Abend bekannt geworden war, dass Großveranstaltungen bis 31. August wegen der Coronakrise untersagt bleiben, haben sich viele Veranstalter in Niederbayern enttäuscht, aber auch erleichtert gezeigt: Jetzt können sie reagieren.

        Corona-Krise: Straubinger Volksfest abgesagt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nachdem die Bundesregierung aufgrund der Corona-Pandemie alle Großveranstaltungen bis 31. August verboten hat, ist auch das zweitgrößte Volksfest Bayerns, das Gäubodenvolksfest in Straubing, abgesagt. Für die Festwirte ein "harter Schlag mit Ansage".

        Falschmeldung zum Gäubodenfest in Straubing weiter im Umlauf
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Soll es die Straubinger schockieren, ist es ein unüberlegter Scherz? Erneut kursiert eine Falschmeldung im Internet, wonach das Gäubodenfest dieses Jahr wegen der Coronakrise angeblich abgesagt wurde. Oberbürgermeister Markus Pannermayr hat reagiert.

        Besucherrekord beim Straubinger Gäubodenvolksfest
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zum Abschluss des diesjährigen Gäubodenvolksfestes in Straubing ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz: Rund 1,45 Millionen Gäste sind zu der elftägigen Großveranstaltung gekommen - so viele wie nie. 850.000 Liter Festbier wurden getrunken.

        Mehr Besucher auf der Ostbayernschau
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Großer Erfolg für die Ostbayernschau in Straubing: die Besucherzahl von 440.000 wird heuer vermutlich übertroffen. Aussteller sind mit dem Interesse des Publikums und mit den Umsätzen sehr zufrieden. Auch das Fest selbst wird den Erwartungen gerecht.