BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Datenschutzbericht: Unsichere Übermittlung zu Pandemiebeginn

  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerns Datenschutzbeauftragter Thomas Petri hat die vor allem zu Beginn der Coronakrise unzureichende Sicherheit beim Datenaustausch der Behörden kritisiert. Auch der Polizei-Zugriff auf Gästelisten von Wirtshäusern sei unverhältnismäßig gewesen.

"Kanzlergipfel" am Nockherberg - und lange digitale Gästeliste

    Es wird eine außergewöhnliche Salvator-Probe: Zum ersten Mal digital und mit digitalen Gästen. Neben Ministerpräsident Söder sind auch der CDU-Vorsitzende Laschet und SPD-Kanzlerkandidat Scholz dabei. Ein "Kanzlergipfel" mit vielen weiteren Gästen.

    Keine Zahlen über Rückverfolgung von Ansteckung bei Gästen

      Das bayerische Gesundheitsministerium weiß nicht, wie oft Ämter Gästelisten angefragt haben, um Infektionsketten zurückzuverfolgen. Das ergab eine Anfrage der FDP im Landtag. Welche Rolle spielen also Gaststätten beim Infektionsgeschehen?

      Gästelisten-Bußgeld: Wirte wollen keine Ausweise kontrollieren

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wer falsche Angaben auf Corona-Gästelisten macht, kann künftig bis zu 250 Euro Bußgeld zahlen. Das hat die Staatsregierung beschlossen. Doch wer kontrolliert, ob alles stimmt? Die Wirte fühlen sich nicht zuständig.

      Talk-Shows: Die immer gleichen Köpfe auf dem Bildschirm

        Viel Politik, wenig Zivilgesellschaft: so sieht die Gästeliste politischer Talkshows bei ARD und ZDF aus. In der Corona-Krise stieg der Anteil der Diskutierenden aus der Wissenschaft an. Aber für die Bereiche Soziales & Bildung heißt es: Fehlanzeige.

        Polizeizugriffe auf Corona-Gästelisten in Oberbayern

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Polizei nutzt Gästelisten, die eigentlich zur Nachverfolgung von Corona-Infektionen bestimmt sind, auch für ihre Ermittlungen. Mehr als die Hälfte der Zugriffe fand in Oberbayern statt.

        Bayerische Polizei nutzt Gästelisten auch bei kleineren Delikten

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Polizei nutzt die Corona-Gästelisten aus Restaurants auch für die Ermittlung von Kleinkriminellen. Das geht aus einer Antwort des bayerischen Innenministeriums auf eine Anfrage der FDP im Landtag hervor.

        Millionen-Datenleck bei Gastronomie-Dienstleister

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Abwicklung von Reservierungen, Daten zur Corona-Nachverfolgung – ein Restaurant-Dienstleister hat sensible persönliche Angaben im Internet nicht ausreichend geschützt. Betroffen davon sind nach Recherchen von BR und NDR auch Spitzenpolitiker.

        Gesundheitsämter nutzen bisher keine Gästelisten von Restaurants

          Bisher hat noch kein Gesundheitsamt in Unterfranken Gebrauch von den Gästelisten gemacht, die während der Corona-Pandemie in Restaurants und Gaststätten geführt werden. Das haben die neun unterfränkischen Landratsämter dem BR auf Anfrage mitgeteilt.

          BR24Live: München nimmt Abschied von Hans-Jochen Vogel

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          München nimmt Abschied von Hans-Jochen Vogel. BR24 streamt die Trauerfeier jetzt live. Welche Bedeutung der am Sonntag vor einer Woche Verstorbene für die Bundespolitik, die SPD und München hatte, belegt die Gästeliste eindrucksvoll.