BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Rapid-Rabbit: So zerlegte Böhmermann die Frontex-Grenztruppe

    Mit Mut zum Sarkasmus nahm der ZDF-Satiriker die Flüchtlingspolitik der EU auseinander: Vor allem die Grenztruppe Frontex wurde als "aufgeblähte" Agentur kritisiert, die lieber Drohnen als Rettungsboote kauft und mit Kriegsverbrechern paktiert.

    EU-Migrationspolitik: Europas Werte, Europas Versagen?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das abgebrannte Lager Moria auf Lesbos ist zur Chiffre einer gescheiterten europäischen Flüchtlingspolitik geworden. Weiterhin sterben täglich Menschen auf der Flucht nach Europa. Doch bei Begriffen wie "Solidarität" ist die EU tief gespalten.

    Frontex-Statistik: Wieder mehr unerlaubte Einreisen in die EU

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem coronabedingten Rückgang im April ist die Zahl der Flüchtlinge in Richtung EU wieder angestiegen. Im Mai gab es auf den Hauptmigrationsrouten in Europa fast dreimal so viele unerlaubte Grenzübertritte wie im Vormonat.

    Rettung von 450 Flüchtlingen von einem Holzboot

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    450 Migranten sind im Mittelmeer gerettet worden. Sie waren auf einem Holzboot unterwegs. Vor der italienischen Insel Linosa haben ein italienisches und ein Frontex-Schiff die Menschen an Bord genommen.

    Donnerstag, 12. Juli: Das war der Tag

      EU-Innenminister wollen Grenzen besser schützen +++ BGH-Urteil: Eltern erben Facebook-Konto ihrer Tochter +++ US-Präsident lässt Nato-Gipfel fast scheitern +++ Letzte Landtagssitzung vor Sommerpause +++ Wimbledon: Kerber im Finale, Görges scheitert

      Sonntag, 8. Juli: Das war der Tag

        Schon vier Buben aus Höhle in Thailand gerettet +++ Herrmann will Frontex-Mission in Slowenien +++ Steinmeier kritisiert Asylstreit in der Union +++ 18.500 Staatsbedienstete in der Türkei entlassen +++ Formel 1: Vettel holt GP von Großbritannien

        Seehofer und Herrmann: Einigung über Grenzkontrollen diese Woche

          In Bayern soll bald auch die Landespolizei an der Grenze kontrollieren - ob eigenständig oder nur unterstützend, ist noch unklar. Bundesinnenminister Seehofer und Bayerns Innenminister Herrmann haben aber eine rasche Einigung angekündigt.

          Schlagzeilen BR24/9

            Rettung von Jungen-Fußballmannschaft in Thailand hat begonnen +++ Söder verteidigt Wortwahl "Asyltourismus" +++ Herrmann fordert Frontex-Mission in Slowenien +++ Seehofer hält Asylstreit mit Merkel für beendet +++ 60 Tote bei Unwettern in Japan

            Frontex-Chef warnt vor neuer Hauptroute für Flüchtlinge

              Der Chef der EU-Grenzschutzbehörde Frontex, Fabrice Leggeri, hat vor steigenden Flüchtlingszahlen auf der westlichen Mittelmeer-Route von Marokko nach Spanien gewarnt.

              Die Ergebnisse des EU-Gipfels zur Asyl- und Flüchtlingspolitik

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Die Außengrenzen der EU sollen stärker geschützt werden. Die europäische Grenzschutzagentur Frontex bekommt mehr Geld und mehr Befugnisse. Außerdem sollen Aufnahmezentren entstehen. Flüchtlinge sollen bis zur Klärung ihres Asylanrtrags dort warten.