Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

EKD-Synode diskutiert Missbrauch und Konservatismus

    Von Sonntag an diskutiert die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) auf ihrer Synode in Dresden über Friedensethik. Bestimmen dürfte die Debatte aber vor allem die Sorge um den innerkirchlichen Frieden.

    Oberbayerischer Kulturpreis für Amelie Fried und Ali Mitgutsch
    • Artikel mit Bildergalerie

    Die Autoren Amelie Fried und Ali Mitgutsch haben in Garmisch-Partenkirchen den Oberbayerischen Kulturpreis erhalten. Damit ehrt der Bezirk Oberbayern Persönlichkeiten, die sich um das kulturelle Leben in der Region verdient gemacht haben.

    Friedensprojekt in Nürnberg: Aus Spielzeugwaffen wird Kunst
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kinder haben auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg aus Hunderten von Spielzeugwaffen eine vier Meter hohe "Skulptur des Friedens" gebaut. Die Plastikwaffen wurden in aller Welt eingesammelt.

    Fridays for Future Nürnberg demonstriert auch für Frieden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Fridays for Future Bewegung in Nürnberg hat erstmals nicht nur für eine andere Klimapolitik demonstriert. Die Protestkundgebung hat sich diesmal auch gegen die türkischen Militärschläge in Nordsyrien gerichtet.

    Die Grünen in Bayern feiern 40-jähriges Jubiläum
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am 7. Oktober 1979 hat sich in München der Landesverband der Grünen in Bayern gegründet - entstanden aus der Friedens- Umwelt-, Frauen- und Bürgerrechtsbewegung. Aus diesem Grund hat die Partei an den damaligen Ort des Geschehens eingeladen.

    Beginn des Zweiten Weltkriegs: Die letzten Tage in Frieden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am 1. September jährt sich der Beginn des Zweiten Weltkriegs zum 80 Mal. Wie waren die letzten Tage im Frieden? Was war damals in Bayern überhaupt los? Und wie sah der Alltag der Menschen aus? Augenzeugen von damals berichten.

    Katholische Bischöfe ringen mit Rolle im Zweiten Weltkrieg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vielerorts erinnern Politiker und Kirchenvertreter an den Beginn des Zweiten Weltkriegs, mahnen zum Frieden. Das war nicht immer so: 1939 befürworteten viele Geistliche den Kriegsbeginn. Die Bischöfe ringen bis heute mit dieser schwierigen Rolle.

    Religionen als Friedensstifter: Mehr Religionsgipfel bitte!
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Welt scheint voller Hass, Bösartigkeit und Gewalt. Hate Speech dominiert den Dialog. Dabei könnten Religionen als Friedensstifter fungieren, kommentiert Tilmann Kleinjung. Deshalb brauche es mehr solcher Religionsgipfel wie in Lindau.

    Treffen in Lindau: Wie sich Religionen für den Frieden einsetzen

      Über 900 Repräsentanten aus über einem Dutzend Religionen und rund 100 Ländern – in Lindau tagt derzeit die weltweit größte interreligiöse Friedensbewegung. Der Nichtregierungsorganisation "Religions for Peace" aber geht es um mehr als fromme Worte.

      Friedenstreffen in Lindau: Dialog zwischen den Religionen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Derzeit treffen sich 900 Vertreter von mindestens einem Dutzend Weltreligionen in Lindau bei der Konferenz von "Religions for Peace". Wie aber bringt man so viel religiöse Vielfalt unter einen Hut? Wie werden die Weichen für mehr Frieden gestellt?