BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mit Corona angesteckt: Ein Infizierter erzählt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Klaus B. aus dem Kreis Freyung-Grafenau ist 36 Jahre jung und sportlich. Als er von einem Skiurlaub zurück kommt, wird er krank. Und tatsächlich: Er hat Corona. Was dann geschah und wie es ihm damit ging, hat er dem BR erzählt.

"Unverantwortlich, charakterlos": Corona-Infizierte am Pranger
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Landrat von Freyung-Grafenau sieht die wachsende Gefahr, dass Corona-Infizierte an den Pranger gestellt werden. Der Chefarzt im örtlichen Krankenhaus warnt vor "einer Hexenjagd in den sozialen Medien".

Umgang mit Corona: Arzt testet durchs Fenster
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Um die größte Risikogruppe, nämlich alte Leute, vor einer Corona-Infektion zu schützen, trennt ein Arzt aus dem Kreis Freyung-Grafenau seine Patienten rigoros. Er behandelt sie an unterschiedlichen Standorten. Abstriche werden durchs Fenster gemacht.

Von Regensburg nach Freyung: Richterin gegen Behördenverlagerung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Plan, Behörden von der Stadt aufs Land zu verlagern, stößt nicht überall auf Begeisterung. Eine Vorsitzende Richterin am Verwaltungsgericht in Regensburg spricht sich jetzt in einem Brief an den Ministerpräsidenten klar dagegen aus.

CSU Jandelsbrunn distanziert sich von Gemeinderatskandidaten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der CSU-Ortsverband Jandelsbrunn im Kreis Freyung-Grafenau distanziert sich von einem seiner 16 Gemeinderatskandidaten. Dieser trägt am Unterarm eine Tätowierung mit dem KZ-Spruch "Arbeit macht frei". Auf der Wahlliste steht der Kandidat trotzdem.

Ermittlungen gegen Lokalpolitiker wegen Nazi-Tattoo

    Aufregung in der kleinen Gemeinde Jandelsbrunn im Landkreis Freyung-Grafenau. Kripo und Staatsanwaltschaft Passau ermitteln aktuell gegen einen jungen Mann aus der Gemeinde. Er soll eine NS-Parole als Tattoo tragen. Der Mann ist Lokalpolitiker.

    Sturm Yulia fegt durch Bayern: Bäume geknickt, Verkehr behindert
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zwei Wochen nach Sturmtief Sabine ist Sturm Yulia über Bayern hinweggefegt. Bäume wurden geknickt, Lkw-Anhänger umgeworfen. Verletzt wurde aber offenbar niemand. Am Morgen danach gibt es immer noch Behinderungen im Bahnverkehr.

    84-Jährige angefahren und mit gebrochenem Bein liegen gelassen

      Hat der Fahrer den Zusammenstoß bemerkt oder nicht? Die Polizei in Freyung ermittelt in einem Fall von Fahrerflucht, bei dem eine 84-jährige Frau schwer verletzt wurde. Der Unfallverursacher war einfach weiter gefahren.

      Sturmtief "Sabine" fordert ein Todesopfer

        Die heftigen Windböen des Sturmtiefs "Sabine" haben ein Todesopfer gefordert. Ein 90-Jähriger war in Bischofsreut (Lkr. Freyung-Grafenau) gestürzt und starb später an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

        Landesgartenschau Freyung: Planungen schreiten voran
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "Wald.Weite.Wunderbar" - unter diesem Motto findet 2022 die Landesgartenschau in Freyung (Landkreis Freyung-Grafenau) statt. Von der Veranstaltung soll aber auch auf Dauer etwas bestehen bleiben.