BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Lockerungen: Was nach Pfingsten erlaubt ist
  • Artikel mit Video-Inhalten

Urlaub in Italien, länger im Biergarten sitzen, geöffnete Freizeitparks: In den Ferien ist durch Lockerungen in Bayern und beim Grenzverkehr immer mehr möglich. In Bayern bleiben die strengen Kontaktregeln aber vorerst bestehen.

Ansturm im Freizeitland Geiselwind bleibt aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Freizeitparks in Bayern dürfen seit dem Pfingstwochenende wieder öffnen. Auch im Freizeitland Geiselwind in Unterfranken können Besucher nun wieder Achterbahn fahren. Die Besucherzahlen am Wochenende hielten sich jedoch in Grenzen.

Legoland startet mit weniger Besuchern und weniger Attraktionen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Freizeitpark Legoland in Günzburg hat am Wochenende wieder geöffnet, allerdings mit weniger Angeboten und weniger Kunden. Es gelten strenge Corona-Schutz-Regeln, die die Besucher, laut Legoland, diszipliniert befolgt haben.

Corona-Lockerungen in Bayern: Startschuss für den Tourismus
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Bayern sind weitere Corona-Beschlüsse in Kraft getreten. Vor allem die Tourismusbranche profitiert von den Lockerungen. Hotels und Campingplätze haben wieder geöffnet. Betreiber von Tanzschulen und Fitnessstudios müssen sich noch gedulden.

Mit Maske in die Achterbahn: Legoland vor Wiedereröffnung
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ab dem Wochenende dürfen in Bayern die Freizeitparks nach der Corona-Pause wieder eröffnen. Allerdings nur unter besonderen Auflagen. Das Legoland in Günzburg musste sich dementsprechend vorbereiten und wird weniger Besucher als sonst haben.

Corona-Lockerungen in Bayern: Das ändert sich diese Woche

    Seit Montag gibt es weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen. Mit Auflagen dürfen Wirte die Innenbereiche ihrer Restaurants öffnen, Kitas haben die Notbetreuung erweitert. Die Maskenpflicht gilt weiter in Geschäften und im Nah- und Fernverkehr.

    Corona in Oberbayern: Die Ereignisse vom 18. Mai bis 24. Mai

      FC Bayern spendet 460.000 Euro an Regionalliga-Clubs und Breitensport, Vatertag verläuft on Oberbayern unauffällig und Freizeitparks und Seilbahnen, Schifffahrt und Schlösser öffnen Ende Mai wieder.

      Legoland öffnet kurz vor Pfingsten - unter strengen Auflagen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ende Mai darf Legoland wieder öffnen. Die Kunden müssen aber vor dem Besuch Online-Tickets kaufen. Im Legoland selbst gibt es keine Karten. Es sind viel weniger Besucher erlaubt als früher. Außerdem müssen die Kunden ihre Kontaktdaten herausgeben.

      Der Bayernpark in Reisbach wartet weiter auf seine Öffnung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Coronakrise bereitet auch den großen Freizeitparks in Bayern Probleme. Denn die sind weiterhin gesperrt. So auch der Bayernpark im niederbayerischen Reisbach. Trotz Sicherheitskonzept darf der Freizeitpark vorerst nicht öffnen.

      Kitas, Hotels, Schlösser: Bayerns neue Corona-Beschlüsse
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ausweitung der Not-Betreuung für Kinder, Hygieneregeln für Hotels, Öffnung von Schlössern und Freizeitparks, Fortsetzung von Basketball-Bundesliga und DFB-Pokal: Das bayerische Kabinett hat sich mit weiteren Corona-Lockerungen befasst. Ein Überblick.