BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Opposition stellt Gutachten vor: Hat Söder Geld verschwendet?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Sehr hohe Mietkosten, übernommen vom Freistaat: Die Opposition sieht sich durch zwei Gutachten endgültig bestätigt in ihrer Kritik an den Kosten für das Deutsche Museum in Nürnberg. Grüne, SPD und FDP fordern Aufklärung von Ministerpräsident Söder.

Nürnberg investiert zwei Millionen Euro Fördergelder in Altstadt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Freistaat Bayern möchte mit einem Förderprogramm den Innenstädten wieder mehr Leben einhauchen. Davon profitiert auch die Stadt Nürnberg. Für mehrere Projekte in der Altstadt stehen knapp zwei Millionen Euro Fördergelder zur Verfügung.

Babyboom in Bayern: Lockdown und Lockerungen genutzt?

    Die Zahl der Neugeborenen im Freistaat steigt weiter an. Auffällig: Im ersten Lockdown 2020 wurden mehr Babys gezeugt als im Vorjahreszeitraum. Im folgenden Sommer mit den Corona-Lockerungen zog die Familienplanung dann sogar noch deutlicher an.

    Bayerische Europamedaille für "Brückenbauerin" und Gambiahilfe

      Zwei Frauen aus Niederbayern und der Oberpfalz sind von Bayerns Europaministerin Huml mit der Europamedaille ausgezeichnet worden. Der Freistaat ehrt damit Personen, die sich um den Freistaat Bayern in einem vereinten Europa verdient gemacht haben.

      Für Kunst und Kultur: Minister Sibler wirbt für's Impfen

        Bayerns Kunstminister Bernd Sibler fordert die Menschen auf, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Das käme auch den Kunst- und Kulturschaffenden im Land zugute. Zuvor war im Freistaat eine steigende Impfmüdigkeit diagnostiziert worden.

        Bündnis "Bayernplan" fordert ökologischen Umbau des Freistaats

          Das Bündnis "Bayernplan" fordert von der Staatsregierung einen Dialog zum ökologischen und sozialen Umbau Bayerns. Diese würde nicht schnell genug auf drängende Probleme reagieren, heißt es in einem offenen Brief.

          Sorge vor neuen Unwettern in weiten Teilen Bayerns

            Nach den teils schweren Unwettern am Sonntag kommt der Freistaat aller Voraussicht nach auch am Montag nicht zur Ruhe. In weiten Teilen Bayerns besteht laut Deutschem Wetterdienst nachmittags erhöhte Unwettergefahr. Sturzfluten sind möglich.

            Nachhaltig Reisen: Radreisen in Bayern werden immer beliebter

              Bayern ist das beliebteste Bundesland für Reisen mit dem Fahrrad: Ein Drittel der deutschen Radurlauber fährt quer durch den Freistaat. BR24 erklärt, welche Regionen am beliebtesten sind, und testet einen Radpilgerweg in Unterfranken.

              Welche Ernte-Versicherungen brauchen Landwirte?

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Frost, Dürre, Starkregen: Wenn die Ernte zerstört ist, hilft häufig der Staat mit Entschädigungen. Da sich aber in Zukunft Naturkatastrophen vermutlich häufen werden, soll damit Schluss sein. Der Freistaat setzt nun auf Hilfe zur Selbsthilfe.

              Ziel erreichbar: Bayern pflanzt 30 Millionen neue Bäume bis 2024

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Vor gut zwei Jahren kündigte Ministerpräsident Markus Söder viele Millionen neue Bäume im Freistaat an. Das Ziel werde erreicht, betont das Forstministerium auf BR-Anfrage. Für die Grünen sind die Pflanzungen schlicht eine Selbstverständlichkeit.