Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zahlen und Fakten über Suizid
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Deutschland sterben mehr Menschen durch Selbsttötung als durch Verkehrsunfälle, Drogenmissbrauch, Aids und Mord. Und zwar zusammengerechnet. Männer legen etwa dreimal so häufig Hand an sich wie Frauen.

Häusliche Gewalt: Nur jede fünfte Frau sucht sich Hilfe
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bedrohungen, Beleidigungen, Schläge sind in manchen Partnerschaften Alltag. Die Zahl der angezeigten Fälle ist in den letzten zehn Jahren bayernweit um rund ein Drittel gestiegen - doch die Scham, sich Hilfe zu holen ist immer noch groß.

Deutlich mehr Badetote in Bayern - Ministerin besorgt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Heuer starben bereits 65 Menschen beim Schwimmen in bayerischen Gewässern - 20 mehr als im ersten Halbjahr 2018. Es ertranken deutlich mehr Männer als Frauen. Gesundheitsministerin Huml zeigte sich besorgt. Bundesweit sank die Zahl der Badetoten.

Mehr Frauen machen sich selbständig

    Im vergangenen Jahr haben 216.000 Frauen in Deutschland ein Unternehmen gegründet - vier Prozent mehr als im Jahr davor. Die Zahl der männlichen Selbstgründungen ging dagegen zurück, so die Förderbank KfW.

    Neuseeland: Festnahmen nach Schusswaffenangriff auf Moscheen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bei dem Angriff auf Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch hat es laut Polizei "eine bedeutende Zahl" an Todesopfern gegeben. Die Polizei hat inzwischen vier Verdächtige festgenommen. Es soll sich um drei Männer und eine Frau handeln.

    Asbest im Babypuder? Johnson & Johnson muss Millionen zahlen

      Umgerechnet fast 26 Millionen Euro muss Johnson & Johnson an eine Krebspatientin zahlen. Das Babypuder der Firma habe zu der tödlichen Krankheit der Frau beigetragen, urteilte ein Gericht in Kalifornien.

      Mehr Frauen können vom eigenen Einkommen leben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Deutschland verdienen Frauen rund ein Fünftel weniger als Männer. Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen aber auch: Frauen können hierzulande inzwischen häufiger von ihrem Einkommen leben.

      Frau prellt Taxifahrer und vergisst Tasche mit Drogen im Auto

        Pech am Rosenmontag hatte eine Frau, die mit dem Taxi nach Dingolfing fuhr. Sie konnte den Preis nicht zahlen, stieg am Ziel aus und wollte das Geld holen - kam aber nicht mehr zurück. Blöd nur: Sie vergaß ihre Tasche im Taxi - voller Drogen.

        Stärkster Rückgang der Arbeitslosigkeit in Oberbayern

          In Oberbayern ist die Arbeitslosigkeit im Februar so stark zurückgegangen wie in keinem anderen bayerischen Regierungsbezirk. So sank die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat um 5.668 auf nun 79.023 Frauen und Männer ohne Job.

          So viele Studenten wie nie zuvor in Bayern
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Mit fast 400.000 ist die Zahl der Studenten in Bayern so hoch wie nie zuvor. Bei der Geschlechterverteilung hat sich wenig geändert: In den technischen Fächern dominieren klar die Männer, bei den Geisteswissenschaften dagegen die Frauen.