BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Papst spendet Sondersegen: "Alle sitzen in einem Boot"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit einer historisch beispiellosen Geste hat Papst Franziskus auf die Corona-Pandemie reagiert. Am Freitagabend spendete er auf den Stufen des Petersdoms den Segen "Urbi et Orbi" und bat um die Hilfe Gottes in der Notlage.

BR24 live seit 18 Uhr: Papst-Segen wegen Corona
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie spendet Papst Franziskus heute auf einem menschenleeren Petersplatz den traditionellen Ostersegen "Urbi et Orbi" für Gläubige weltweit. Der BR überträgt die Zeremonie live seit 18 Uhr.

Katholikinnen umarmen Münchner Dom zum Weltfrauentag
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hunderte Frauen haben zum Weltfrauentag am Sonntag eine Menschenkette um den Münchner Liebfrauendom gebildet. Die Aktion stand symbolisch für die Forderungen der Katholikinnen nach mehr Gleichberechtigung in ihrer Kirche.

Coronavirus: Papst Franziskus negativ getestet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Ausbreitung des Coronavirus in Italien hält an, nach offiziellen Angaben sind mittlerweile mehr als 1.800 Personen mit dem Erreger infiziert. Papst Franziskus allerdings ist wohl nicht darunter: Er wurde laut Medienberichten negativ getestet.

Geheimarchiv geöffnet: Warum schwieg der Papst zum Holocaust?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Erstmals dürfen Forscher uneingeschränkt das Archiv des Vatikan aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs einsehen. Hat der Kirchenstaat Schuld auf sich geladen?

Rundschau Nacht - live im Netz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Papst Franziskus enttäuscht in Zölibats-Debatte die Hoffnungen der Reformer.

Kommentar: Die Tür war geöffnet - der Papst blieb draußen

    Nach dem Votum der Amazonas-Synode für verheiratete Männer als Priester war der Weg bereitet. Doch eine Reform der Kirche scheint der Papst weder beim Zölibat noch bei der Rolle der Frauen zu wollen. Eine vertane Chance, meint Tilmann Kleinjung.

    Nach Papst-Schreiben: Katholiken in Deutschland enttäuscht

      Mit seinem Schreiben zur Amazonas-Synode hat Papst Franziskus viele Katholiken in Deutschland enttäuscht. Sie hatten auf eine Lockerung des Zölibats gehofft und fürchten nun, dass das Folgen für den kirchlichen Reformprozess beim "Synodalen Weg" hat.

      Papst verharrt beim Zölibat im Status quo

        Im Schreiben zur Amazonas-Synode hätte Papst Franziskus kühn sein können. Tatsächlich setzt er zur Lösung des Priestermangels auf katholische Instrumente: Beten und Missionare motivieren. Frauen als Diakoninnen sind nicht vorgesehen. Eine Analyse.

        Zölibats-Debatte: Papst enttäuscht Hoffnung auf Reform
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Mit dem heute veröffentlichten Schreiben hat Papst Franziskus all die Katholiken enttäuscht, die auf eine Lockerung des Zölibats gehofft hatten. Im Herbst hatte die Amazonas-Synode empfohlen, verheiratete Priester in Ausnahmen zu erlauben.