BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

FU Berlin prüft Giffeys Doktorarbeit zum zweiten Mal

    Die Freie Universität Berlin unterzieht die Doktorarbeit von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey einer weiteren Prüfung. Das Verfahren soll möglichst bis Ende Februar 2021 abgeschlossen werden. Giffey verzichtet zukünftig auf ihren Doktortitel.

    Nach Verzicht auf Doktortitel: Druck auf Giffey hält an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Familienministerin Giffey (SPD) will ihren Doktortitel nicht mehr führen - sie hat damit auf Plagiatsvorwürfe um ihre Dissertation reagiert. Der Koalitionspartner CDU und Teile der Opposition sind unzufrieden. Sie sehen den Fall noch nicht gelöst.

    Familienministerin Giffey verzichtet künftig auf Doktortitel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundesfamilienministerin Giffey hat angekündigt, künftig auf ihren Doktortitel zu verzichten. Sie wolle nicht, dass die Vorwürfe Teil politischer Auseinandersetzungen seien. Für den SPD-Landesvorsitz in Berlin will sie aber weiterhin kandidieren.

    Dienstwagen: Spitzenpolitiker fahren oft mit hohem CO2-Ausstoß
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Deutsche Umwelthilfe überprüft die Dienstwagen von Spitzenpolitikern regelmäßig auf ihre Umweltfreundlichkeit. Den schmutzigsten Wagen im Bundeskabinett fährt nicht mehr Verkehrsminister Scheuer (CSU), sondern eine SPD-Politikerin.

    Corona-Pandemie: Pflegemangel wird zum Problem

      In der zweiten Corona-Welle wird der Mangel an Pflegekräften zum großen Problem, warnen Ärztevertreter. Beim Pflegegipfel in Berlin dankt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Pflegekräften und will sie vor zu hoher Arbeitsbelastung schützen.

      Kitas und Corona: Wie streng sollen die Regeln sein?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kinder sind nach aktuellem Kenntnisstand keine Pandemie-Treiber. Auch deshalb belasten die Corona-Vorschriften in Kitas viele Eltern. Sind die Maßnahmen verhältnismäßig? Die Virologin Ulrike Protzer warnt: Jetzt ist nicht die Zeit für Lockerungen.

      Nach Coronainfektion: Spahn "den Umständen entsprechend" wohlauf

        Nach seiner Ansteckung mit dem Coronavirus befindet sich Gesundheitsminister Jens Spahn in häuslicher Isolation - mit Erkältungssymptomen, aber ohne Fieber. Erste weitere Tests im Regierungskabinett sind negativ ausgefallen.

        Kita und Corona: Wenn Betreuer häufig wechseln müssen

          Eine Corona-Infektion kann jeden treffen – auch Erzieher in Kindertagesstätten. Als Folge stehen manchmal fremde Erzieher vor den Kindern und das kann zum Problem werden. Wie kann bei unvorhergesehenem Personalwechsel Vertrauen aufgebaut werden?

          Kita-Lockdown verhindern - So sehen die Pläne des Bundes aus

            Familienministerin Giffey will erneute coronabedingte Schließungen von Kitas vermeiden. Dabei helfen soll eine groß angelegte, bundesweite Studie zur Rolle von Kindern und Kitas in der Pandemie.

            Kühnert gibt Juso-Vorsitz auf und will für Bundestag kandieren
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Mit 31 Jahren will Kevin Kühnert vorzeitig seinen Posten als Juso-Chef aufgeben - mit dem Ziel, im kommenden Jahr für den Bundestag zu kandidieren. Dabei stößt er auf große Konkurrenz. Kühnert stellt sein Amt im November zur Verfügung.