BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Stimmung im bayerischen Handwerk so schlecht wie noch nie

    Das Handwerk in Bayern leidet massiv unter den Einschränkungen durch die Corona-Maßnahmen. Die Stimmung ist deshalb so steil in die Tiefe gerauscht wie noch nie. Lediglich im Baugewerbe läuft es offenbar noch vergleichsweise gut.

    Handwerk trotzt Konjunkturschwäche
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayerns Handwerk stemmt sich weiter gegen die Konjunkturschwäche. Rund 90 Prozent der Betriebe beurteilen ihre Lage in der aktuellen Umfrage des Handwerkstages als gut oder befriedigend. Der Wirtschaftszweig steht damit besser da als andere.

    Junge Handwerker nehmen Meisterbrief in Empfang

      Ein großer Tag für mehr als 1.500 junge Menschen in Oberbayern: Sie haben am Samstag in München ihren Meisterbrief erhalten. Es war die größte Handwerksmeisterfeier Deutschlands.

      Schlagzeilen BR24/9

        Autobauer bei Software-Updates in Verzug +++ Trumps Chefökonom Cohn tritt zurück +++ Die "nächste Generation" ist Thema bei der Handwerksmesse +++ Amazon-Gründer Bezos reichster Mensch der Welt +++ Eintracht-Boss Fischer will Montagspiele abschaffen

        Bayerischer Handwerkspräsident: Probleme bei der Firmenübergabe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Nachfolgefrage ist zur Zeit ein Problem in jedem vierten Handwerksbetrieb. Darauf verwies der bayerische Handwerkspräsident Franz Xaver Peteranderl anlässlich der Handwerksmesse in München.

        Beim Bayerischen Handwerk brummt es

          Das bayerische Handwerk zeigt sich zu Jahresbeginn in bester Stimmung. 92 Prozent der Betriebe haben im letzten Quartal gute oder befriedigende Geschäfte gemacht. Und auch für die kommenden Monate sind die Unternehmen optimistisch. Von Karsten Böhne

          Bayerische Wirtschaft enttäuscht über Jamaika-Aus

            Nach dem Aus der Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen reagiert die bayerische Wirtschaft mit Unverständnis. Handwerkspräsident Franz Xaver Peteranderl warnte vor einem politischen Stillstand.

            Handwerkstags-Präsident: "Handwerk hat Zukunft"
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Schon jetzt ist jeder zehnte Auszubildende Abiturient und auch für Studienabbrecher ist die duale Ausbildung eine gute Chance, so Franz Xaver Peteranderl, Präsident des Bayerischen Handwerkstages. Das zeige, dass das Handwerk Zukunft habe.

            Nachwuchssorgen: "Wir wollen in die Schulen gehen"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Das Handwerk in Bayern hat im vergangenen Jahr mehr Lehrlinge eingestellt als im Vorjahr. Der Handwerkspräsident für München und Oberbayern, Peteranderl, nennt ein Plus von 1,5 Prozent. Trotzdem plagen die Branche Nachwuchssorgen.

            "Brexit und Trump könnten auch bayerisches Handwerk treffen"
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Das bayerische Handwerk hat ein Rekordjahr hinter sich. 2016 ging der Umsatz der Betriebe um 3,5 Prozent nach oben, die Zahl der Arbeitsplätze stieg um 6000. Doch der neue US-Präsident und der Brexit könnten die Entwicklung bremsen. Von Karsten Böhne