BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"We call it a Klassiker" - die Fußball-WM 1974 (2/3)
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auf der Suche nach der Top-Form: In der Zwischenrunde der WM 1974 messen sich Franz Beckenbauer & Co. mit Jugoslawien, Schweden und Polen. Nur der Gruppensieg bringt den Finaleinzug.

"We call it a Klassiker" - die Fußball-WM 1974 (1/3)
  • Artikel mit Video-Inhalten

Rückblick in drei Teilen: Bei der Fußball-WM 1974 feierte die Bundesrepublik Deutschland den Titelgewinn. Der Weg dahin war aber steinig, in der Vorrunde quälten sich Franz Beckenbauer & Co. mühsam ins Turnier.

Das Sommermärchen: Chronologie der WM-Affäre

    Seit Oktober 2015 hält den Deutschen Fußball-Bund die Affäre um den möglichen Kauf der WM 2006 im Griff. Eine Chronologie der Ereignisse.

    Beckenbauer und das Netzer-Auto: "Da regnet's rein!"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Franz Beckenbauer feiert seinen 74. Geburtstag, am Wochenende wird Günter Netzer 75 Jahre alt. Jubilar Netzer plaudert von vergangenen Tagen und einem "Klassiker" aus gemeinsamen Zeiten. Im Mittelpunkt: Netzer, Beckenbauer, Overath und ein Jaguar E.

    WM-Affäre: Gericht lässt Anklage gegen Ex-DFB-Funktionäre zu
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In der Affäre um die Fußballweltmeisterschaft 2006 hat das Oberlandesgericht Frankfurt a. M. die zuvor vom Landgericht abgelehnte Anklage gegen vier frühere Fußballfunktionäre zugelassen, darunter die früheren DFB-Präsidenten Niersbach und Zwanziger.

    Schweizer Behörde erhebt Anklage gegen Ex-DFB-Funktionäre
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat in der Affäre um die Fußball-WM 2006 Anklage gegen die früheren DFB-Funktionäre Theo Zwanziger, Wolfgang Niersbach und Horst R. Schmidt erhoben. Das Verfahren gegen Franz Beckenbauer wird separat weitergeführt.

    Fußball-WM 2006: Strafverfahren gegen Beckenbauer abgetrennt

      Das Strafverfahren gegen Franz Beckenbauer im Zusammenhang mit der Fußball-WM 2006 ist von der Schweizer Bundesanwaltschaft von dem gegen die weiteren Beschuldigten abgetrennt worden. Weitere Angaben "zu einzelnen Verfahrensschritten" gab es nicht.

      Beckenbauers Gesundheitszustand angeblich sehr schlecht

        Franz Beckenbauer geht es angeblich gesundheitlich sehr schlecht, jede Aufregung soll lebensgefährlich sein. Im Zusammenhang mit dem WM-Skandal 2006 muss er deshalb wohl nicht vor Gericht.

        Ermittler wollen Beckenbauer-Verfahren zu WM 2006 abtrennen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Bundesanwaltschaft der Schweiz (BA) will das Strafverfahren gegen Franz Beckenbauer im Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM 2006 von den weiteren Verfahren abtrennen. Damit verärgert sie einen anderen Beschuldigten.

        Vor 50 Jahren: FC Bayern wird deutscher Meister
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Am 7. Juni 1969 feierte der FC Bayern München seinen ersten Titel in der Bundesliga: Das Team rund um Franz Beckenbauer, Sepp Maier und Gerd Müller wurde deutscher Meister. Anlass genug für BR Sport mal im Archiv zu kramen.