BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trotz Pandemie: Frankfurter Buchmesse soll stattfinden

    Hoffnungsschimmer am Bücherhimmel: Die 73. Frankfurter Buchmesse soll vom 20. bis 24. Oktober 2021 als Präsenzveranstaltung mit ergänzenden digitalen Formaten stattfinden. Die Messe steht unter dem Motto "Wiederbegegnung" (re:connect).

    Erkunder der Tieflandsbucht: Zum Tod von Guntram Vesper
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die wechselvolle deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert ist das zentrale Thema im Werk des Schriftstellers und Lyrikers Guntram Vesper. Der Roman "Frohburg" – der Roman seines Lebens – gilt als sein wichtigstes Buch und erhielt viel Aufmerksamkeit.

    Karoline Georges: "Wir werden uns um ein neues Leben bemühen"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Kind, als Erzählstimme, die Dunkles verhandelt: Angst, Grausamkeit, Gewalt. In ihrem Roman "Totalbeton" schreibt die kanadische Autorin Karoline Georges von einer Art Endzeit – im Interview erklärt sie, warum darin auch Optimismus steckt.

    Warum Eríc Plamondon den kanadischen Indigenen eine Stimme gibt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Land der Lachse und Widersprüche: In seinem etwas anderen Heimat-Krimi "Taqawan" klagt der Frankokanadier Éric Plamondon das tägliche Unrecht an der indigenen Bevölkerung an. Nebenbei gibt er spannende Einblicke in eine fremde Lebenswelt.

    Frankfurter Buchmesse: Eröffnungsfeier ohne Feier und Publikum
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Messestart via Zoom: Gestern Abend wurde die Frankfurter Buchmesse eröffnet – ohne Publikum, das lediglich am Bildschirm dabei sein konnte. Kulturstaatsministerin Monika Grütters nutzte die Gelegenheit für Kritik an Shitstorms und Cancel Culture.

    Buchhändler und Verlage hoffen auf Jahresende
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Buchverlage setzen auf ein gutes Weihnachtsgeschäft. Die Einbußen im Corona-Lockdown will die Branche mit vielen Neuerscheinungen kompensieren. Morgen startet die Frankfurter Buchmesse. Diesmal allerdings nur digital.

    Frankfurter Buchmesse 2020 nun doch fast vollständig digital
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Keine Hallenausstellung und nur einige wenige Präsenzveranstaltungen: So klingt der neue Plan der Frankfurter Buchmesse. Aber die Verleihungen des Deutschen Buchpreises und des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels sind weiterhin geplant.

    So kommt die Zusage der Frankfurter Buchmesse in der Branche an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Frankfurter Buchmesse soll 2020 trotz Corona stattfinden. Dass die Entscheidung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nicht überall positiv aufgefasst wird, zeigt sich vor allem in den sozialen Netzwerken.

    Grünes Licht für Frankfurter Buchmesse im Herbst

      Die Frankfurter Buchmesse soll in diesem Herbst trotz Corona-Pandemie stattfinden. Das hat der Aufsichtsrat der Buchmesse entschieden. Die Bücherschau soll vom 14. bis 18. Oktober auf dem Messegelände und zeitgleich virtuell über die Bühne gehen.

      Schriftstellerin Atwood nimmt Friedenspreis entgegen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse hat die Schriftstellerin Margaret Atwood in der Paulskirche den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegengenommen. Die renommierte Auszeichnung ist mit 25.000 Euro dotiert.