Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Geburtstag einer friedlichen Revolution in Mödlareuth
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Noch vor 30 Jahren stand im 50-Einwohner-Dorf Mödlareuth eine meterhohe Mauer, heute ist es ein Symbol für die deutsche Teilung und Wiedervereinigung. Jedes Jahr pilgern Menschen am 3. Oktober hierher, um sich daran zu erinnern.

Mödlareuth: Erinnerung an 30 Jahre Mauerfall
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer und CSU-Chef Söder haben die Wiedervereinigung als Geschenk und glücklichste Stunde der deutschen Geschichte bezeichnet. Am Tag der Deutschen Einheit würdigten sie vor allem den Mut der ehemaligen DDR-Bürger.

Freundschaft dank Wiedervereinigung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unsere Serie "Franken 89" führt uns an die ehemalige fränkisch-thüringische Grenze. Dort haben sich zwei Männer am Tag der Wiedervereinigung zum ersten Mal getroffen - und sind bis heute gute Freunde geblieben.

"Die Trabis kommen" ins Deutsch-Deutsche Museum

    Ein Trabi-Konvoi, eine "Licht-Mauer" und grenzüberschreitende Schülerprojekte: Das Programm für die Feierlichkeiten im ehemals geteilten Dorf Mödlareuth (Lkr. Hof) zum Grenzöffnungs-Jubiläum wurde am Freitag im Deutsch-Deutschen Museum vorgestellt.

    30 Jahre Mauerfall: Nachbarlandkreise bekräftigen Partnerschaft

      Anlässlich des Mauerfalls vor 30 Jahren wollen die benachbarten Landkreise Kronach in Oberfranken und Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen ihren 1990 geschlossenen Partnerschaftsvertrag bekräftigen. Eine Feier mit speziellem Motto ist geplant.

      Wandern am Grünen Band
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Grüne Band ist die ehemalige Grenze zwischen der Bundesrepublik und der DDR. BR-Reporter Carol Lupu wanderte 15 Kilometer auf diesem Weg - von Eußenhausen bis Weimarschmieden. Dort traf er auf historische Orte, viel Natur und erlebte Lichtblicke.

      Grenzüberschreitendes Kunstprojekt zum Mauerfall in Hof
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mauerfall, Grenzöffnung – der Herbst 1989 wird momentan wieder lebendig. Doch was lösen diese historische Ereignisse heute, 30 Jahre später, bei Jugendlichen aus. Dieser Frage geht ein grenzüberschreitendes Kunstprojekt in Hof nach.

      Wachturm und Skulpturen: Grenzreise an der früheren DDR-Grenze
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Eußenhausen (Lkr. Rhön-Grabfeld) sind die Ruinen der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze beeindruckend: ein Wachturm und ein Gebäude der Grenztruppen, das verfällt. Die Grenzreise führt auch vorbei am Skulpturenpark von Jimmy Fell.

      Auf dem Saaleradweg vom Fichtelgebirge bis zur Elbmündung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der 400 Kilometer lange Saaleradweg führt von der Saalequelle im Fichtelgebirge bis zur Elbmündung in Sachsen-Anhalt. Die Idee zu diesem Radwanderweg entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze entstand in Hof im Jahr 1989 nach der Wende.

      Mit dem Tandem das "Grüne Band" entlang radeln
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kai Frobel aus Hassenberg bei Mitwitz radelt mit einer BR-Mitarbeiterin zu einigen Stationen des "Grünen Bandes". Frobel ist an der ehemaligen Grenze aufgewachsen. Das "Grüne Band" ist ein wichtiger Rückzugsort für die Natur.