BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Erlanger Vision: Gesünder dank digitalem Zwilling

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein digitaler Zwilling ist das digitale Abbild eines Patienten. An ihm wollen Mediziner virtuell testen, ob eine Behandlung wirkt. Das Verfahren wurde von Erlanger Forschern für Rheuma und Brustkrebs entwickelt. Doch das soll erst der Anfang sein.

Angst vor Corona? Patienten meiden Untersuchungen in Kliniken

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie beobachten Ärzte, dass weniger Patienten in die Notaufnahmen kommen. Auch Früherkennungsuntersuchungen werden seltener genutzt. Im zweiten Lockdown setzt sich die Entwicklung offenbar fort - und kann dramatisch sein.

Welt-Parkinson-Tag: Zwischen Starre und Zittern

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei Parkinson-Patienten sterben Nervenzellen im Gehirn ab: Sie bewegen sich langsam, gehen gebeugt und ihre Hände zittern. Medikamente helfen, heilen aber nicht. Geforscht wird in vielen Bereichen: Früherkennung, Hirnschrittmacher oder Impfung.

Künstliche Intelligenz erkennt Alzheimer früher als Ärzte

    Veränderungen im Hirnstoffwechsel, die auf eine Alzheimer-Erkrankung hindeuten, sind für Mediziner oft schwer zu erkennen. US-Forscher haben jetzt ein Computerprogramm entwickelt, das Anzeichen auf Alzheimer über sechs Jahre früher erkennt als Ärzte.

    Früherkennung: "Mein Blut gegen Krebs"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Unter dem Motto "Mein Blut gegen Krebs" suchen Münchner Forscher von LMU und Max-Planck-Institut Freiwillige, die bereit sind, 10 Milliliter Blut zu spenden. Damit helfen sie, einen Bluttest zur Krebsfrüherkennung zu etablieren.

    Rundschau 18.30 Uhr: GroKo-Verhandlungen gehen weiter

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Russlanddeutsche feiern Jubiläum +++ Neue Methoden zur Früherkennung bei Brustkrebs +++ Massenunfall in Bad Abbach +++ Lindsey Vonn siegt in Garmisch Partenkirchen

    Discovering Hands - Den Krebs ertasten

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Brustkrebs ertasten, bevor ein CT zum Einsatz kommt. Immer mehr Gynäkologen setzen auf die Expertise von speziell ausgebildeten, blinden Mitarbeitern, die mit ihren Discovering Hands Knötchen und Co. ertasten. Bis dato fehlerlos!

    Software sagt Depression voraus

      Dunkle Fotos, schwarz-weiß Motive, kaum Gesichter: Eine Depression lässt sich auf Instagram erkennen, das haben nun zwei Harvard-Forscher nachgewiesen. Das Bilder-Netzwerk könnte so die Früherkennung erleichtern. Von Christian Schiffer

      Streit um mögliche Früherkennung des Diesel-Skandals

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor einem Jahr ist der Abgas-Untersuchungsausschuss eingesetzt worden. Er sollte klären, ob der Bund den Diesel-Skandal hätte früher erkennen müssen. Nein, sagen die einen, von organisiertem Staatsversagen reden die anderen. Von Arne Meyer-Fünffinger

      Würzburger Forscherin arbeitet an Früherkennung

      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Deutschland leiden rund 280.000 Menschen an Parkinson. Bis jetzt werden bei ihnen vor allem Symptome therapiert. Forschungsergebnisse aus Würzburg und Marburg ermöglichen es, die Krankheit wesentlich früher zu diagnostizieren.