BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Studie: Donau-Flutpolder wirksames Mittel im Hochwasserschutz

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es kommt wieder Bewegung in die Flutpolder-Diskussion: Eine Studie der Bundesanstalt für Gewässerkunde zeigt, dass Flutpolder ein wirksames Mittel im Hochwasserschutz sind. Polder-Befürworter fordern deswegen jetzt schnelles Handeln.

Flutpolder: Nächste Planungsrunde - Widerstand bei Anrainern

    Die Planungen für den Flutpolder Großmehring, im Landkreis Pfaffenhofen, gehen in die nächste Runde. Die Regierung von Oberbayern hat am Montag das Raumordnungsverfahren abgeschlossen. Doch in den Anrainergemeinden regt sich bereits Widerstand.

    Basketball-Bundesliga: Bayreuth verliert in Oldenburg

      Medi Bayreuth hat am zwölften Spieltag der Basketball-Bundesliga in Oldenburg verloren. Mit 80:73 entschieden die Niedersachsen das Spiel für sich. Bis kurz vor Ende wäre auch ein Sieg für Bayreuth drin gewesen.

      Donauausbau: Bürger wollen veränderten Hochwasserschutz

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bewohner mehrerer Gemeinden an der Donau zwischen Deggendorf und Vilshofen haben sich jetzt zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen. Sie wollen einen im Rahmen des Donauausbaus geplanten offenen Polder verhindern.

      Wegen Corona: Hochwasserschutz an der Donau verzögert sich

        Die Untersuchungen zu möglichen Flutpoldern an der Donau verzögern sich wegen der Coronavirus-Pandemie. Konkret geht es um Bertoldsheim (Lkr. Neuburg-Schrobenhausen), Eltheim und Wörthhof (Lkr. Regensburg).

        Spatenstich für den Donauausbau: Jetzt rollen die Bagger an

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mit dem Spatenstich hat der Donauausbau in Niederbayern offiziell begonnen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gaben im Landkreis Straubing-Bogen den Startschuss für das Milliardenprojekt.

        Politprominenz beim Spatenstich zum Donauausbau

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach Jahrzehnte langem Streit geht es heute offiziell mit dem sanften Donauausbau zwischen Straubing und Deggendorf los. Jede Menge Politprominenz kommt für den Spatenstich zum Großprojekt nach Niederwinkling - darunter Ministerpräsident Söder (CSU).

        Spatenstich-Termin für Donauausbau steht fest

          Während die Vorarbeiten für den Donauausbau zwischen Straubing und Deggendorf bereits laufen, konnten sich die Verantwortlichen nun auf einen Termin für den Spatenstich einigen. In knapp zwei Wochen beginnt das Großprojekt jetzt auch offiziell.

          Donauausbau: Offizieller Spatenstich-Termin noch ungewiss

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Obwohl die Vorarbeiten zum Donauausbau zwischen Straubing und Deggendorf bereits laufen, gibt es noch keinen Termin zum offiziellen Spatenstich. Wie das Bayerische Umweltministerium mitteilt, habe die Corona-Pandemie damit aber nichts zu tun.

          Bayerns erster Donau-Flutpolder besteht Härtetest

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der erste Donaupolder in Bayern bei Riedensheim im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist im Katastrophenfall einsatzbereit. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Hochwasserschutz an der Donau. Doch die nächsten Schritte werden mühsam.